Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Kompetenzorientierung im Mathematikunterricht

Die Broschüre "Impulse für einen kompetenzorientierten Mathematikunterricht", die im Dezember 2013 erschienen ist, fasst Projektergebnisse zusammen, die in der vierten Phase des Projekts SINUS.NRW bis Mitte 2013 entstanden sind. In den Artikeln der Teilprojekte werden zunächst die zugrunde liegenden Ideen und Konzeptionen erläutert und anschließend an einzelnen Beispielen illustriert.  Eine Darstellung aller insgesamt erstellten Materialien würde den Rahmen dieser Veröffentlichung sprengen. Allerdings lassen sie sich unter den in den Beiträgen angegebenen Links online ansehen und herunterladen.

Ziel der SINUS-Projekte in den verschiedenen Phasen des Programms war es, zur Qualitätsverbesserung des mathematischen Unterrichts beizutragen. Dazu wurden jeweils Bereiche identifiziert, in denen der Entwicklungsbedarf besonders hoch erschien. Seit dem Jahr 2004 gelten für das Fach Mathematik in der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen kompetenzorientierte Kernlehrpläne. Der Schwerpunkt der letzten SINUS-Phase bestand darin, Materialien und weitergehende Ansätze für eine kompetenzorientierte Unterrichtsentwicklung zu erproben. Im Folgenden soll daher zunächst dargestellt werden, wie wir Kompetenzorientierung verstehen und umzusetzen versuchen. Mit Bezug
auf diesen Rahmen lassen sich unterschiedliche Projekte als Mosaiksteine einordnen, die jeweils für sich einen wesentlichen Aspekt der Gesamtkonzeption abbilden.

Die gesamte Broschüre im pdf-Format finden Sie hier.

Kapitel 1 : Kompetenzorientierung im Mathematikunterricht als pdf-Dokument finden Sie hier.

Die Broschüre "Impulse für einen kompetenzorientierten Mathematikunterricht" ist zu beziehen beim Ritterbach Verlag, ISBN: 3-86837-198-7, Preis: 12,00 €

Zum Seitenanfang

© 2017 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 02.09.2015