Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Film 4 - Sequenz 1: Small talk


Anknüpfen an Bekanntes
Die Stunde beginnt in einer lehrerzentrierten warming up-Phase im Stuhlkreis mit dem Ritual small talk. Auf die an einzelne Kinder gerichtete Frage „How are you today?“ antworten diese individuell und ihren tatsächlichen Vorlieben, Bedürfnissen oder Empfindungen entsprechend. Dabei benutzen sie als sprachliches Gerüst (scaffold), das ihnen Sicherheit gibt, die schon in früheren Stunden verwendete Struktur I’m happy because (after school I…)

Die Lehrerin zeigt durch Nachfragen ihr echtes Interesse an den Antworten der Kinder, ermuntert sie zu weiteren Äußerungen und zur Verwendung der englischen Sprache („You can say it in English.“), und sie hilft bei den Formulierungen.
Der nächste Impuls „Are you going to do anything with your pet?” lenkt die Antworten gezielt auf das Stundenthema; der relevante Wortschatz und die entsprechenden Redemittel für die Gruppenarbeitsphase werden bereits aktiviert. Der persönliche Zugang zum Thema stimmt die Kinder positiv ein, die Sprechanlässe werden als authentisch empfunden.

Statt wie hier im Plenum könnte der small talk auch mit wechselnden Partnern durchgeführt werden.

Nach der small talk-Phase lenkt die Lehrkraft durch die Frage What’s our topic today? die Aufmerksamkeit der Kinder auf die Tafel, wo das Thema und eine Übersicht zum Ablauf der Stunde aufgeschrieben bzw. durch Symbole dargestellt sind. Die Kinder formulieren, worum es geht, allerdings ist diese Szene im Filmmitschnitt nicht zu sehen.

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 11.06.2016