Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

CMS_VALUE[3]

Sequenz 9: Working at stations – Winnie’s board game

Der Spielplan des Brettspiels ist in Anlehnung an „Snakes and Ladders“, (hier: snakes and broomsticks) entstanden. „Snakes and Ladders“ istein in englischsprachigen Ländern sehr bekanntes Spiel und auch in Deutschland als „Leiterspiel“ in vielfältigen Variationen verbreitet. Damit es – wie im Originalspiel – nicht nur um Zahlen und Zählen geht, hat die Lehrkraft Fragenfelder eingebaut und entsprechende Aufgabenkarten geschrieben, wodurch sich zum einen der Reiz des Spiels erhöht, zum anderen aber auch der Schwierigkeitsgrad steigt. Denn nicht allen Kindern fällt es leicht, sich die unbekannte Aufgabenstellung im Schriftbild zu erschließen und den Satz in richtiger Aussprache vorzulesen. Dank gegenseitiger, selbstverständlicher Unterstützung gelingt es aber weitgehend. Kein Kind wird dadurch, dass es nicht perfekt vorlesen kann, bloßgestellt, denn das gemeinsame Spielen und Bewältigen der Aufgabe stehen im Vordergrund. Der Umgang mit dem Kinderbuch ermöglicht den Kindern einen unkomplizierten Zugang zu authentischem Sprachmaterial. Während sich hier die Fragen auf den Aufgabenkarten des board game auf das Beschreiben der Bilder des Buches beschränken, sind auch Aufgaben denkbar, die den Text mit einbeziehen (z.B. How often can you read the word Winnie on page 5? Which food words can you find on page 10?).

Da der Spielausgang auch vom Würfelglück abhängt, gewinnt nicht unbedingt das leistungsstärkste Kind. Dadurch erhöht sich die Motivation gerade bei nicht so leistungsstarken Kindern.

Im Zusammenhang mit dem Buch wären auch noch andere Stationen denkbar:

  • Es gibt zu Winnie in winter auch eine Audiofassung, die ein selbständiges Verfolgen des gedruckten Textes bei gleichzeitigem Mithören (Mitleseverfahren) in Einzel- oder Partnerarbeit ermöglicht.   
  • In Klassen, die dem interaktiven Leseförderprogramm ANTOLIN1 angeschlossen sind, könnte als herausfordernde Aufgabe – ebenfalls in Einzel- oder Partnerarbeit – der Fragebogen zu Winnie in winter bearbeitet werden. Es werden auf Englisch Fragen zum Inhalt gestellt, die im multiple choice-Verfahren zu beantworten sind. Die Kinder können so ihr Textverständnis unter Beweis stellen.

 


1 vgl. Interaktives Leseförderprogramm Antolin  www.ANTOLIN.de 

Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule