Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Film 5 - Sequenz 3: Talking about holidays

Nachdem es in Sequenz 2 stärker um vorgegebene Strukturen ging, haben die Schülerinnen und Schüler jetzt die Möglichkeit, – angeregt durch die zusammengetragenen Stichwörter – über das zu sprechen, was sie selbst in den Ferien unternehmen wollen. Sie werden also zum freien Sprechen angeregt. Dabei erproben sie die Sprache und erhalten Hilfestellung durch die Lehrkraft, wenn sie benötigt wird. Mit Fehlern und Unsicherheiten geht sie sensibel und aufbauend um; sie ist sich bewusst, dass beim freien Sprechen noch nicht alle Äußerungen richtig sind bzw. sein können (vgl. Umgang mit Fehlern, Hilfestellung und Scaffolding).

    In dieser Phase kommen – ebenso wie in Sequenz 2 – viele Schülerinnen und Schüler zu Wort. Das schnelle Auswählen des nächsten Sprechers durch das Zuwerfen eines Balls, das die Schüler selbst vornehmen, reduziert die starke Orientierung auf die Lehrerin und bereitet sichtlich Freude, was sich positiv auf die Lernatmosphäre auswirkt.

    Zum Seitenanfang

    © 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 11.06.2016