Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Literatur und Links

Die Literaturliste umfasst die Titel, die in der Gesamtdarstellung des Angebotes zum inklusiven Unterricht im Fach Mathematik herangezogen wurden. Außerdem sind hier Bücher und Aufsätze aufgeführt, die den aktuellen Stand der Unterrichtsforschung zum inklusiven Unterricht im Fach Mathematik widerspiegeln.

  • Blum, W., Hofe, R. vom, Jordan, A., Kleine, M. (2004). Grundvorstellungen als diagnostisches und aufgabenanalytisches Instrument bei PISA. In: M. Neubrand (Hrsg.): Mathematische Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern in Deutschland. Vertiefende Analysen im Rahmen von PISA 2000. S. 145-157. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Hirt, Ueli und Wälti, Beat (2008): Lernumgebungen im Mathematikunterricht. Seelze: Klett Kallmeyer.
  • Kleine, Michael (2012): Lernen fördern Mathematik – Unterricht in der Sekundarstufe I. Seelze: Klett Kallmeyer.
  • Korff, Natascha und Schulz, Axel (2017): Inklusive Fachdidaktik Mathematik. In: Ziemen, Kerstin (Hrsg.): Lexikon Inklusion. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht. S. 118 -120.
  • Korff, Natascha (2016): Inklusiver Mathematikunterricht in der Primarstufe. Hohengehren: Schneider Verlag.
  • Kutzer, Reinhard (1998): Überlegungen zur Unterrichtsorganisation im Sinne strukturorientierten Lernens. in: Probst, Holger (Hrsg.): Mit Behinderungen muss gerechnet werden. Solms: Jarick Oberbiel. S. 15-69.
  • Kutzer, Reinhard (1998): Mathematik entdecken und verstehen. Frankfurt a.M.: Diesterweg.
  • Leuders, Timo und Prediger, Susanne (2016): Flexibel differenzieren und fokussiert fördern im Mathematikunterricht. Berlin: Cornelsen.
  • Michna, Dagmar; Melle, Insa; Wember, Franz B. (2016): Gestaltung von Unterrichtsmaterialien auf Basis des Universal Design for Learning am Beispiel des Chemieunterrichts. in: Sonderpädagogische Förderung heute. 61. Jg., Heft 3, S.286-303.
  • Ratz, Christoph (2014): Aktiv-entdeckendes Lernen im Mathematikunterricht bei Schülern mit geistiger Behinderung. Oberhausen: Athena.
  • Riegert, Judith; Musenberg, Oliver (Hrsg.) (2015): Inklusiver Fachunterricht in der Sekundarstufe. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Schlüter, Ann-Kathrin; Melle, Insa; Wember, Franz B. (2016): Unterrichtsgestaltung in Klassen des Gemeinsamen Lernens: Universal Design for Learning. in: Sonderpädagogische Förderung heute. 61. Jg., Heft 3, S. 270-285.
  • Scholz, Markus (2015): Elektrizitätslehre – Didaktische Überlegungen im Kontext heterogener Ausganglagen aus sonderpädagogischer Sicht. in: Riegert, Judith; Musenberg, Oliver (Hrsg.) (2015): Inklusiver Fachunterricht in der Sekundarstufe. Stuttgart: Kohlhammer. S. 113-125.
  • Terfloth, Karin; Bauersfeld, Sören (2015): Schüler mit geistiger Behinderung unterrichten. München: Ernst Reinhardt.
  • Wember, Franz B. (2013): Herausforderung Inklusion: Ein präventiv orientiertes Modell schulischen Lernens und vier zentrale Bedingungen inklusiver Unterrichtsentwicklung. in: Zeitschrift für Heilpädagogik, 64 (10). München: Ernst Reinhardt Verlag. S.380-388.
  • Werning, Rolf & Lütje-Klose (20164): Einführung in die Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen. München, Basel: Ernst Reinhardt.
Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 13.09.2018