Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Lernaufgaben zu Lernarrangement zusammenstellen

Lernarrangement zusammenstellenUm selbstständig geeignete Lernarrangements herzustellen, in denen kompetenzorientierte Lernaufgaben (z. B. aus KompAss) sinnvoll eingesetzt werden können, müssen sprachlichen Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler genau analysiert werden
Die Berücksichtigung des jeweils erreichten Lernstands - individuell und differenziert für eine Gruppe - ist zur Auswahl der Lernaufgaben besonders wichtig. Jede Lernaufgabe sollte nach der Einstufung gemäß den Kompetenzniveaus der einzelnen Teilkompetenzen für ein Kind oder eine Kleingruppe ausgewählt werden. So können in einer heterogenen Lerngruppe unterschiedliche Fähigkeiten passgenau angesprochen werden. Dann werden die jeweiligen Lernaufgaben in einen sinnvollen thematischen und motivationalen Zusammenhang und in eine sinnvolle Reihenfolge gebracht. In der Regel muss in einem Lernarrangement die Bearbeitung verschiedener Aufgaben, die differenziert gestellt werden, parallel möglich sein.

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 11.11.2011