Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Auswertung auf der Ebene der unterrichtenden Fachlehrkraft

Zur Vorbereitung der Fachkonferenz empfiehlt es sich, dass die Kolleginnen und Kollegen ihre Erfahrungen und Eindrücke mit der Lernstandserhebung zunächst anhand folgender exemplarischer Fragen aufbereiten:

A) Vorbereitung:
  • Sind angemessene Strategien zur Testbewältigung vorhanden (sog. test wiseness)?
  • Sind Text- und Aufgabenformate bekannt bzw. wurden diese im Unterricht geübt?
  • Weitere Hinweise dazu erhalten Sie unter Vor der Lernstandserhebung.
B) Bedingungen bei der Testdurchführung:
  • Gibt es Hinweise auf mangelnde Testbereitschaft oder mangelndes Instruktionsverständnis?
  • Gab es außergewöhnliche Umstände, die das Testergebnis u. U. negativ beeinflusst haben (z. B. aus dem Praktikum gerufen, Nichtteilnahme bestimmter Schülergruppen)?
C) Betrachtung der Ergebnisse

... allgemein:

  • Welche Ergebnisse sind auffällig, unerwartet oder erklärungsbedürftig?
  • Sind die Schwierigkeiten offensichtlich grundsätzlicher Natur oder auf einen bestimmten Bereich/Aufgabentypus bezogen?
  • Lässt sich bei einzelnen Fehlerschwerpunkten eine Systematik erkennen?
  • In welchem Verhältnis stehen die Ergebnisse zu Zeugnisnoten, Parallelarbeiten, Klassenarbeiten?
  • Können die Ergebnisse auf Merkmale des eigenen Unterrichts bezogen werden? Lassen sich aus den Ergebnissen unmittelbare Konsequenzen für den eigenen Unterricht ableiten?
  • Welche Ergebnisse müssen in der Fachgruppe, welche in der Fachkonferenz besprochen werden?

... auf der Kompetenzebene:

  • In welchem Verhältnis stehen die Ergebnisse der eigenen Klasse/des eigenen Kurses zu den Ergebnissen in der eigenen Schulform bzw. in den jeweiligen Standorttypen?
  • Wie verteilen sich die Schülerinnen und Schüler meiner Klasse/meines Kurses auf die Kompetenzniveaus, wie verteilt sich hier die gesamte achte - bzw. im neuen Schuljahr neunte - Jahrgangsstufe meiner Schule?
  • Stimmen die Ergebnisse mit den eigenen Erwartungen überein?

... auf der Aufgabenebene:

  • Stimmen die Ergebnisse mit den eigenen Erwartungen überein?
  • Welche fachlichen Anforderungen stellen einzelne Aufgaben?
  • Bei welchen dieser fachlichen Anforderungen haben Schülerinnen und
    Schüler besondere Stärken oder Schwächen gezeigt?
  • Lässt sich bei einzelnen Fehlerschwerpunkten eine Systematik erkennen?
  • Welche Ergebnisse sollten in der Fachgruppe, welche in der Fachkonferenz besprochen werden?
Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 15.08.2018