Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Schulentwicklung NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Online-gestützte Fortbildung

online-gestützte Fortbildung

Online-gestützte Fortbildung für Vorhaben der Qualifizierung von Fortbildnerinnen und Fortbildnern und Seminarausbildnerinnen und Seminarausbildnern nutzbar machen

Digitalisierung und digitale Transformation betreffen alle Lebens- und Arbeitsbereiche, indem sie unsere Kommunikation, unsere Arbeitsprozesse, unsere Handlungsmöglichkeiten und auch unsere Wahrnehmung der Welt beeinflussen. Digitalität mit dem Fokus „Lehren und Lernen in der digitalisierten Welt“ ist damit Herausforderung, aber auch Chance für die zeitgemäße Weiterentwicklung von Schule und Unterricht sowie die Erwachsenenbildung.

Im Rahmen der Qualifizierung von Trainerinnen und Trainern bzw. Moderatorinnen und Moderatoren der Lehrerfortbildung werden Möglichkeiten geschaffen, Verfahren online-gestützter Fortbildung einzusetzen bzw. in den entsprechenden Qualifizierungskonzepten einzubeziehen.

Vor dem Hintergrund der Möglichkeit des mobilen Lernens ist dies bedeutend: Mobiles Lernen hat sich in vielen Bildungsbereichen als modernes, nachhaltiges und familienfreundliches Instrument der Arbeitsorganisation etabliert. Daher wird diese Form des Lernens auch in der Lehrerfortbildung aufgegriffen werden.

Für diese Zwecke wird als Lernplattform eine Moodle-Umgebung eingerichtet und bereitgestellt, die von den fachlichen Fortbildungsprogrammen zweckgerichtet genutzt werden kann.
Inhaltlich-thematische Entwicklungen erfolgen in Zusammenwirken mit den Ansprechpersonen der fachlichen Programme.

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 21.01.2019