Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Newsarchiv

Mai 2021: Inkraftsetzung der neuen Lehrpläne der Primarstufe

Die Verbändebeteiligung gemäß § 77 Abs. 2 Ziffer 2 SchulG für die Lehrpläne ist abgeschlossen. Vorgesehen war, die Lehrpläne für die zum 01.08.2021 eingeschulten Schülerinnen und Schüler in Kraft zu setzen. Aufgrund der durch das Pandemiegeschehen angespannten Situation und der Belastung der Schulen hat Frau Ministerin Gebauer entschieden, dass die weiterentwickelten Lehrpläne zwar zum 01.08.2021 in Kraft treten, aber erst aufwachsend für die zum Schuljahr 2022/2023 eingeschulten Schülerinnen und Schüler Gültigkeit erlangen und dann ihre Wirkung entfalten werden. Damit steht allen Beteiligten ausreichend Zeit – nämlich ein zusätzliches Jahr – zur Verfügung, die Implementation der Lehrpläne und die Überführung in schulinterne Arbeitspläne vorzubereiten.

Die Lehrpläne werden zurzeit abschließend bearbeitet und voraussichtlich im Juni 2021 auf dem Lehrplannavigator Primarstufe veröffentlicht. 

Davon unbenommen setzt gemäß Ausbildungsordnung Grundschule (BASS 13-11 Nr. 1.1) für alle zum 01.08.2021 eingeschulten Schülerinnen und Schüler der Englischunterricht in Klasse 3 ein.

Dezember 2020: Verbändebeteiligung für die neuen Lehrpläne der Primarstufe läuft

Die Verbändebeteiligung gemäß § 77 Abs. 2 Ziffer 2 SchulG für die unten aufgelisteten Lehrpläne ist beendet.

März 2018: Verbändebeteiligung zu dem Lehrplan für den Religionsunterricht nach den Grundsätzen der Mennoniten-Brüdergemeinden in NRW läuft.

Die Verbändebeteiligung gemäß § 77 Abs. 2 Ziffer 2 SchulG zu dem Lehrplan für den Religionsunterricht nach den Grundsätzen der Mennoniten-Brüdergemeinden in Nordrhein-Westfalen an Grundschulen wurde eingeleitet. Das Mitwirkungsverfahren endet am 4.5.2018. Den entsprechenden Entwurf finden sie hier:

 

August 2017: Verbändebeteiligung zu den Lehrplänen Jüdische Religionslehre, Orthodoxe Religionslehre, Syrisch-Orthodoxe Religionslehre in der Primarstufe läuft.

Die Verbändebeteiligung gemäß § 77 Abs. 3 SchulG zu den Lehrplänen für die Fächer Jüdische Religionslehre, Orthodoxe Religionslehre und Syrisch-Orthodoxe Religionslehre wurde eingeleitet. Das Mitwirkungsverfahren endet am 13.10.2017.

 

Mai 2017: Endfassung der Rahmenvorgabe Verbraucherbildung in Schule

Die Endfassung der „Rahmenvorgabe Verbraucherbildung in Schule – in der Primarstufe und Sekundarstufe I“ liegt vor. Sie tritt für alle Schulformen in der Primarstufe und Sekundarstufe I zum 01.08.2017 in Kraft.

 

November 2014: Endfassung der Rahmenvorgaben für den Schulsport im Netz

Die Endfassung der Rahmenvorgaben für den Schulsport liegt vor. Sie treten für alle Schulformen und Schulstufen zum 01.12.2014 in Kraft. Zum Download der Endfassung gelangen Sie hier.

Weitere Informationen zu den Rahmenvorgaben für den Schulsport finden Sie auch bei Schulsport NRW.

 

März 2014: Verbändebeteiligung zu den Rahmenvorgaben für den Schulsport läuft

Die Verbändebeteiligung gemäß § 77 Abs. 2 Ziffer 2 SchulG zu den Rahmenvorgaben für den Schulsport wurde eingeleitet. Das Mitwirkungsverfahren endet am 09.05.2014. Den entsprechenden Entwurf finden Sie hier.

November 2013: Endfassung des Lehrplans für den Islamischen Religionsunterricht im Netz

Die Endfassung des Lehrplans für den Islamischen Religionsunterricht liegt vor. Sie tritt zum 1. Dezember 2013 für alle Klassen in Kraft. Bitte beachten Sie: Die rechtsverbindliche Fassung der Lehrpläne ist die offizielle Druckfassung, die Sie über den Fachhandel beziehen können (z. B. Ritterbach Verlag GmbH). Sie wurde den Schulen zur Verfügung gestellt.

 

Juni 2013: Verbändebeteiligung Islamischer Religionsunterricht beendet

Die Verbändebeteiligung gemäß § 77 Abs. 2 Ziffer 2 SchulG zum Lehrplan Islamischer Religionsunterricht für die Grundschule ist beendet. Der Entwurf wird derzeit auf der Basis der Rückmeldungen überarbeitet. Über die Endfassung sowie die Inkraftsetzung wird über dieses Angebot informiert.

Zurück zur Startseite 

Zum Seitenanfang

© 2021 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule