Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Jahrgangsstufe 10: Unterrichtsvorhaben 1, „Reformation – Luther streitet für die Wahrheit“, Umfang: 12 Stunden

Thema

Reformation - Luther streitet für die Wahrheit

Inhaltsfelder

  • Entwicklung einer eigenen religiösen Identität (IF 1)
  • Christlicher Glaube als Lebensorientierung (IF 2)
  • Kirche und andere Formen religiöser Gemeinschaft (IF 4)

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Bedeutung reformatorischer Einsichten für das Leben evangelischer Christinnen und Christen heute (IF 1)
  • Der Hoffnungshorizont von Kreuz und Auferweckung Jesu Christi (IF 2)
  • Kirche und religiöse Gemeinschaften im Wandel (IF4

Konkretisierung (kursiv: fakultativ)

  • Wiederholung und Vertiefung des Vorwissens (Jg. 8) zur Biografie Luthers

    Klosterzeit, Ausbildung, Universitätszeit…

  • Luthers Ringen um die Gunst Gottes

    Anfechtung und Verzweiflung als Ausgangspunkt für die reformatorische Erkenntnis

  • Der befreiende Charakter der Lutherischen Lehre

    Predigt und Bibelwort im Mittelpunkt, Gebet als unmittelbarer Weg zu Gott

  • Luthers Bedeutung für Kirche, Politik und Kultur

    Konfessionalisierung, Bildersturm und Bauernkriege, Gegenreformation

Kompetenzen

Übergeordnet

MK:

  Die Schülerinnern und Schüler können
  • religiös-historische grafische Darstellungsformen analysieren und eigene Darstellungen erstellen (MK 1),
  • zu religiös relevanten Sachverhalten selbstständig Informationen sammeln und präsentieren (MK 7),
  • biblische und religiös relevante Texte durch selbstständig gewählte Zugänge erschließen (u. a. Perspektivwechsel) (MK 4).

konkretisiert

SK:

  Die Schülerinnen und Schüler können
  • wichtige Eckdaten der Biografie Martin Luthers benennen und identifizieren, welche lebenspraktischen Konsequenzen für einen evangelischen evangelische Christinnen und Christen die Orientierung an reformatorischen Einsichten hat (IF 1),
  • Luthers Einsichten als Wurzel des heutigen evangelischen Glaubensverständnisses darstellen (IF 1),
  • die reformatorische Zuordnung von Freiheit und Verantwortung des Einzelnen vor Gott als Grundlage heutiger evangelischer Lebensgestaltung erläutern (IF 1),
  • fundamentale Schritte der Wirkungsgeschichte beschreiben (u.a. Urchristentum, Reformation). (IF 2),
  • an Beispielen erklären, wie sich ein evangelisches Verständnis des Christentums aus der Reformation entwickelt, und es zu eigenen Überzeugungen in Beziehung setzen (IF 2),
  • prägende Personen (u. a. Paulus) und deren Bedeutung für die Entwicklung des Christentums beschreiben (IF 4),
  • Kirchen und andere religiöse Gemeinschaften hinsichtlich Gestalt, Funktion und religiöser Praxis vor dem Hintergrund ihres jeweiligen zeitgeschichtlichen Kontextes beschreiben (IF 4),
  • an Beispielen grundlegende Aspekte der Beziehung von Kirche zu Staat und Gesellschaft im Verlauf der Geschichte und in der Gegenwart darlegen (IF 4),
  • die Bedeutung zentraler Ereignisse und Personen für die Entwicklung der christlichen Kirche erläutern (IF 4),
  • die Grundzüge der Reformation und das sich daraus entwickelnde Selbstverständnis der evangelischen Kirche erklären (IF 4),
  • Erscheinungs- und Organisationsformen von Kirche in Geschichte und Gegenwart erläutern (IF4),
  • ökumenische Bestrebungen erläutern und beispielhaft Möglichkeiten und Schwierigkeiten bei der Umsetzung verdeutlichen

UK:

  Die Schülerinnen und Schüler können
  • Konsequenzen ausgewählter kirchengeschichtlicher Ereignisse beurteilen (IF 4),
  • verschiedene Erscheinungsformen von Kirche am Maßstab ihrer biblischen Begründung und des reformatorischen Anspruchs bewerten (IF 4),

HK:

 

Methodische/ didaktische Zugänge

  • Filmanalyse „Luther“ (Spielfilm mit J .Fiennes)

Lernmittel

  • Audiovisuelle Medien

Lernorte

  • Evangelische Kirchengemeinde

Fachübergreifende Kooperationen / außerschulische Partner

außerschulische Partner

  • Regionales Programmkino (Lutherfilm)

Fachübergreifende Kooperationen

  • Gesellschftslehre

Feedback/Leistungsbewertung

  • Brief aus Luthers Sicht zur Lage der Kirche
Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 02.05.2019