Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

UV 8.5: Soll die Kölner Innenstadt autofrei werden?

Übergeordnete Kompetenzen

Sachkompetenz:

  • formulieren ein Grundverständnis zentraler Dimensionen und wenden zentrale Fachbegriffe im thematischen Kontext an (SK 2),
  • erläutern gesellschaftliche, ökonomische und politische Strukturen (SK 5),

Methodenkompetenz:

  • analysieren einfache politische Stellungnahmen (MK 4)
  • benennen das Thema, beschreiben den Aufbau bzw. die Strukturelemente von komplexeren Grafiken, Statistiken, Schaubildern, Diagrammen, Bildern, Karikaturen, Filmen und ordnen diese Materialien fachlich ein (MK 5)
  • analysieren mit Hilfestellungen diskontinuierliche Texte wie Grafiken, Statistiken, Schaubilder, Diagramme, Bilder, Karikaturen und Filme (MK 6),
  • beschreiben komplexere fachspezifische Sachverhalte sprachlich angemessen unter Verwendung relevanter Fachbegriffe (MK 11),

Urteilskompetenz:

    • beurteilen in Ansätzen unterschiedliche Handlungsweisen und dahinter liegende Interessen hinsichtlich der zugrundeliegenden Wertmaßstäbe sowie deren Verallgemeinerbarkeit (UK 3),
    • beurteilen im Kontext eines Falles oder Beispiels mit Entscheidungscharakter Möglichkeiten, Grenzen und Folgen darauf bezogenen Handelns (UK 5),

    Handlungskompetenz:

    • entscheiden sich begründet für oder gegen eine Mitwirkung an konkreten politischen Aktionen und Maßnahmen (HK 7).

    Inhaltsfelder:

    • IF 3 (Ökologische Herausforderungen für Politik und Wirtschaft)

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    • Nachhaltigkeit gesellschaftlichen Handelns sowie Schwierigkeiten eines ökologisch angepassten Wirtschaftens

    Zeitbedarf: 8 Stunden

    Vorhabenbezogene Konkretisierung

    Unterrichtssequenz 1: Was haben Eisbären des Polarkreises mit Fabriken in Deutschland zu tun?

    • Informationen zu: Treibhauseffekt, CO2, Energie, Klimawandel (Partnerinterview)
    • Karikaturenanalyse (Einführung)

    Zu entwickelnde Kompetenzen:

    Konkretisierte SK:

    • beschreiben unterschiedliche Möglichkeiten eines nachhaltigen Wirtschaftens

    MK:

    • benennen das Thema, beschreiben den Aufbau bzw. die Strukturelemente von komplexeren Grafiken, Statistiken, Schaubildern, Diagrammen, Bildern, Karikaturen, Filmen und ordnen diese Materialien fachlich ein (MK 5),
    • analysieren mit Hilfestellungen diskontinuierliche Texte wie Grafiken, Statistiken, Schaubilder, Diagramme, Bilder, Karikaturen und Filme (MK 6),
    • beschreiben komplexere fachspezifische Sachverhalte sprachlich angemessen unter Verwendung relevanter Fachbegriffe (MK 11)
    Vorhabenbezogene Absprachen/ Vereinbarungen:

    Materialien:

    • Exemplarische Karikaturen zum Thema Verkehr und Umwelt
    • Informationen zum Fachbegriff „Nachhaltigkeit“
    Fächerübergreifender Bezug:
    • Erdkunde, Biologie

    Unterrichtssequenz 2: Soll die Kölner Innenstadt autofrei werden? 

    • Bildung von Spontanurteilen, Erarbeitung exemplarischer Positionen zur Streitfrage und Kategorisierung der Argumente (arbeitsteilig)

    Zu entwickelnde Kompetenzen:

    Konkretisierte SK:

    • beschreiben ausgewählte politische Maßnahmen in Deutschland bezüglich der ökologischen Herausforderung durch den Klimawandel
    MK:
    • analysieren einfache politische Stellungnahmen (MK 4)

    Vorhabenbezogene Absprachen/ Vereinbarungen:

    Materialien:

    • Situationskarte, Rollenkarten, Material zu unterschiedlichen Positionen (Automobilindustrie, Bürgerinnen und Bürger, KVB, Stadt Köln, Moderatorinnen und Moderatoren)

    Unterrichtssequenz 3: Soll die Kölner Innenstadt autofrei werden? 

    • Rollensimulation mit anschließender inhaltlicher Auswertung

    Zu entwickelnde Kompetenzen:

    Konkretisierte SK:

    • beschreiben ausgewählte politische Maßnahmen in Deutschland bezüglich der ökologischen Herausforderung durch den Klimawandel

    Konkretisierte UK:

    • bewerten unterschiedliche politische Maßnahmen zum Klimawandel im Hinblick auf ihre Durchsetzbarkeit

    HK:

    • entscheiden sich begründet für oder gegen eine Mitwirkung an konkreten politischen Aktionen und Maßnahmen (HK 7)

    Vorhabenbezogene Absprachen/ Vereinbarungen:

    Materialien:

    • Argumente-Karten für die Rollensimulation
    • Beobachtungsbogen (kriteriengeleitet)
    • Inhaltliche Auswertung unter der Perspektive der Nachhaltigkeit

    Außerschulische Partner:

    • Expertenbefragung von Vertretern des Stadtrates, Umweltverbänden etc.

    Unterrichtssequenz 4: Soll die Kölner Innenstadt autofrei werden? – Überarbeitung der Spontanurteile

    Zu entwickelnde Kompetenzen:

    MK:

    • beschreiben komplexere fachspezifische Sachverhalte sprachlich angemessen unter Verwendung relevanter Fachbegriffe (MK 11)

    Konkretisierte UK:

    • beurteilen die eigenen Möglichkeiten des Eingreifens in das wirtschaftliche Geschehen unter der Perspektive der Nachhaltigkeit
    • bewerten unterschiedliche politische Maßnahmen zum Klimawandel im Hinblick auf ihre Durchsetzbarkeit

    Vorhabenbezogene Absprachen/ Vereinbarungen:

    Materialien:

    • Satzbausteine zur Formulierung von eigenen Urteilen

    Unterrichtssequenz 5: Rechter Winkel - Das Thema und ich 

    Zu entwickelnde Kompetenzen:

    HK:

    • entscheiden sich begründet für oder gegen eine Mitwirkung an konkreten politischen Aktionen und Maßnahmen (HK 7)

    Vorhabenbezogene Absprachen/ Vereinbarungen:

    Diagnose: Weiterentwicklung oder Veränderungen der Fachkonzepte

    • „Rechter Winkel – Das Thema und ich“

    Diagnose von Schülerkonzepten:

    • „Zum Thema Umweltschutz fällt uns ein …“ (Lernvoraussetzungen aktivieren, z.B. mittels Schreibgitter, anschließende Kategorisierung und Herstellung einer Mind Map)
    • „Kölner Innenstadt autofrei – was hat das mit meinem Leben zu tun?“ (Rechter Winkel – Das Thema und ich)

    Leistungsbewertung:

    • Begleitende Portfolioarbeit: Karikaturenanalyse
    • Überarbeitete Spontanurteile
    Zum Seitenanfang

    © 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule