Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Jahrgangsstufe 6: Unterrichtsvorhaben IV, Umfang: 8 Stunden

Thema

„Von der Jesus-Sekte zum Christentum“

Inhaltsfelder

  • Jesus der Christus (IF 4)
  • Kirche als Nachfolgegemeinschaft (IF 5)

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Die Botschaft Jesu in seiner Zeit und Umwelt
  • Anfänge der Kirche

Inhaltliche Vereinbarungen

  • Das Leben der ersten Christen (Anfänge in Jerusalem, Ausbreitung, Verfolgung)
  • Wo Christen sich versammeln
  • Taufe und Eucharistie
  • Aus dem Leben der Apostel (Petrus und / oder Paulus)

Kompetenzen

Übergeordnet

HK

  Die Schülerinnern und Schüler können
  • ihre persönlichen religiösen Einstellungen wahrnehmen und darüber sprechen, wie der Glaube in Familie, Schule und Gemeinde praktisch gelebt werden kann (HK 1),
  • religiöse Überzeugungen anderer wahrnehmen und achten (HK 3).

MK

  Die Schülerinnen und Schüler können
  • religiös relevante Sachverhalte im Unterricht unter Zuhilfenahme von in Inhalt und Struktur klar vorgegebenen Medienprodukten (u.a. Plakate) verständlich und in sprachlich angemessener Form präsentieren (MK 2),
  • einen religiös relevanten Text durch angemessene Zugänge erschließen (z. B. Zuhören, Gespräch, Rollenlesen, Textmarkierungen, besondere Dinge herausschreiben, Text als Bild bearbeiten) (MK 4),
  • Bilder, religiöse Räume und Symbole beschreiben (MK 5).

konkretisiert

SK

  Die Schülerinnen und Schüler können
  • Merkmale benennen, die die Zugehörigkeit Jesu zum Judentum verdeutlichen,
  • erklären, inwiefern es sich bei dem Namen „Jesus der Christus“ um ein Glaubensbekenntnis handelt,
  • die Entstehung der Kirche aus dem Glauben an Jesus Christus – sein Leben, seinen Tod, seine Auferstehung – und das Wirken des Heiligen Geistes beschreiben,
  • beispielhafte Aufgaben der Kirche nennen,
  • die Bedeutung der Aposteltätigkeit (z. B. Apostel Petrus, Apostel Paulus) für die Ur-Kirche erläutern,
  • den Inhalt und die Bedeutung von Sakramenten im Lebenslauf eines Christen erläutern,
  • erläutern, warum und wie katholische Christen Eucharistie feiern.

UK

  Die Schülerinnen und Schüler können
  • ansatzweise Ursachen für Konflikte, die Worte und Taten Jesu bei Menschen seiner Zeit auslösten, erörtern,
  • erörtern, ob und auf welche Weise der Einzelne am Leben der Kirchengemeinde teilnehmen und wie er seinen Auftrag als Christ im Alltag realisieren kann.

Methodische / didaktische Zugänge

  • Grundriss einer Hauskirche und einer Basilika erschließen
  • Steckbriefe zu Petrus und Paulus
  • Reisetagebuch (zu Paulus)
  • Apostel-Quiz

Lernmittel / Lernorte

Lernmittel

  • Karten- und Bildmaterial, Atlas
  • Internet
  • (Dokumentar)Film zum Urchristentum

Lernorte

  • Bibliothek

Fachübergreifende Kooperationen / außerschulische Partner

außerschulische Partner

Fachübergreifende Kooperationen

  • Gesellschaftslehre

Feedback / Leistungsbewertung

  • Reisetagebuch präsentieren
Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 12.07.2019