Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Unterrichtsvorhaben Nr. II - Kontext: Der Weg des Altpapiers (12 Unterrichtsstunden)

Bezug zum Lehrplan:

Inhaltsfeld:

Recycling

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Trennung von Stoffgemischen
  • Wertstoffe

Übergeordnete Kompetenzerwartungen des KLP WP (Schwerpunkte)

UF2 Konzepte unterscheiden und auswählen – einfache naturwissenschaftlich-technische Vorgänge beschreiben und dabei Fachbegriffe angemessen und korrekt verwenden

K1.2 in erstellten Sachtexten eingeübte Formen einfacher Skizzen, Diagramme und Tabellen zur Veranschaulichung verwenden

K8 Zuhören, hinterfragen, argumentieren – in naturwissenschaftlichen Diskussionen Beiträgen anderer Personen aufmerksam zuhören und bei Unklarheiten nachfragen sowie andere Standpunkte anerkennen, aber auch kritisch hinterfragen

B1 Bewertungen an Kriterien orientieren – in naturwissenschaftlich-technischen Zusammenhängen Kriterien für Bewertungen und Entscheidungen angeben

B3 vorgegebene Entscheidungen in naturwissenschaftlich-technischen Zusammenhängen auf der Grundlage eigener Kriterien und Wertungen beurteilen.

Lernvoraussetzungen und Vernetzung innerhalb des Faches und mit anderen Fächern

· Bezüge zum Kernlehrplan NW und Chemie (insbesondere Stoffeigenschaften) beachten!

Vorhabenbezogene Konkretisierung:

Fragestellungen / Sequenzierung inhaltlicher Aspekte

Kompetenzerwartungen des Kernlehrplans

Die Schülerinnen und Schüler können …

Zentrale Handlungssituationen

Welche Rohstoffe können aus unserem Hausmüll wiedergewonnen werden?

  • Rohstoffe in Primär- und Sekundärrohstoffe einteilen und Verwendungsbereiche der Rohstoffgruppen nennen (UF3, UF4),
  • für erhobene Daten nach Vorgaben angemessene Tabellen anlegen (K4.1).

Ermittlung der aus den verschiedenen Hausmüll-Entsorgungen gewinnbaren Sekundärrohstoffe [1]

  • Papiertonne
  • Komposttonne
  • Glascontainer
  • Grüner Punkt
  • Restmüll

Wo treffen wir unseren Müll wieder?

  • an Beispielen den Weg vom Abfallprodukt zur Gewinnung von Sekundärrohstoffen in einem Recyclingkreislauf beschreiben (UF1, UF3).

Lernstationen zu den Themen:

  • Die Zeitung von morgen ist die Zeitung von gestern
  • Von der Flasche zum Pullover
  • Der Schrottplatz

(Materialien / Texte in der Physik-Sammlung)

Sind diese (seltenen) Rohstoffe noch zu retten?

  • Altmaterialien und Altgeräte nach gegebenen Kriterien zur Entsorgung vorsortieren (UF2, UF4).

Öffnen (und Teil-Zerlegung) ausgedienter Kommunikationsgeräte und von Elektrogeräten zur Identifikation potentiell wiederverwertbarer Stoffe

Wie wird aus Altpapier wieder Schreibpapier?

  • wesentliche Schritte des technischen Prozesses der Herstellung von Recyclingpapier in vereinfachten Modellversuchen demonstrieren und mit naturwissenschaftlichen Begriffen beschreiben (E5, UF2, UF4),
  • in erstellten Sachtexten eingeübte Formen einfacher Skizzen, Diagramme und Tabellen zur Veranschaulichung verwenden (K1.2).

Herstellen von Recycling-Papier mit einem Schöpfrahmen: [2] [3]

  • Zerkleinern von Altpapier
  • Einweichen in Wasser
  • Pürieren zu Faserbrei
  • Schöpfen des Papiers
  • Pressen und Trocknen

Lohnt sich Recycling?

  • den Rohstoff- und Energiebedarf bei der Herstellung von Papier aus Holz oder aus Altpapier vergleichen und die eigene Nutzung von Papier unter den Aspekten der Nachhaltigkeit beurteilen (B1, B2, B3),
  • sich unter der Berücksichtigung eines vorliegenden Verwendungszwecks begründet für die Nutzung eines Primär- oder Sekundärrohstoffs entscheiden (B1),
  • in naturwissenschaftlichen Diskussionen Beiträgen anderer Personen aufmerksam zuhören und bei Unklarheiten nachfragen sowie andere Standpunkte anerkennen, aber auch kritisch hinterfragen (K8).

Beurteilen des geschöpften Papiers hinsichtlich seiner Qualität (Dicke, Oberfläche, Reißfestigkeit) und der Nachhaltigkeit seiner Herstellung [5]

Qualitäts-Vergleich von gekauftem Recycling-Papier und nicht recyceltem Papier [4]

Erstellen von Werbeplakaten für den Verkauf von Umweltpapier

Besuch einer Papierfabrik

Linkliste: (geprüft am 18.01.2017)

1.

Bundesverband Sekundärrohstoffe: Rostoffversorgung

2.

GEOlino: Papier selber machen

3.

KKA GmbH: Papier schöpfen, Kreis Kleve

4.

Recyclingpapier-Portal

5.

Papierwende: Ökobilanz Recyclingpapier

Materialien:

Unterricht Biologie Nr. 247: Abfall und Recycling, 1999

Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule