Logo QUA-LiS NRW Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Material Suche

Zeige 451-500 von 517 Einträgen.
Geschichtsunterricht mit dem Ziel der Förderung historischer Urteilskompetenz 5 20.06.2012
Das Modul zum Thema „Geschichtsunterricht mit dem Ziel der Förderung historischer Urteilskompetenz“ besteht aus Planungsüberlegungen und einigen praktischen Beispielen in Form von Unterrichtsein...
Inhaltsfeld 10: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg 7 20.06.2012
Das Modul enthält Vorschläge und Materialien zur kompetenzorientierten Gestaltung des Geschichtsunterrichts zum Inhaltsfeld 10: „Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg“.
Erstellen von Funktionsgrafen 4 27.06.2012
Die eingetragenen Punkte werden durch Linien (Geraden, Kurven) verbunden.
Erstellen von Streifendiagrammen 4 27.06.2012
Das Streifendiagramm wird auch als Prozentstreifen bezeichnet.
Auswahl der Diagramme 2 27.06.2012
Anordnung grafischer Elemente
Auswahl der Diagramme 2 27.06.2012
Zusätzliche grafische Elemente
Eine multiperspektivische Raumbewertung unter Nutzung neuer Medien 4 03.02.2012
Der Raum Köln-Niehl/ Köln-Riehl
Unterrichtsreihe "Wirklich nichts zu reparieren? – Mein Umgang mit Tod und Trauer" 3 19.06.2011
Jahrgangstufe 9
Tod und die Hoffnung auf Vollendung (Jg. 9) 14 11.02.2012
Die Konfrontation mit Sterben und Tod erfolgt in unserer Gesellschaft auf vielen verschiedenen Ebenen, dies ist jedoch besonders für Jugendliche oftmals mit einer schützenden Distanz verbunden.
Tomaten aus Almeria 1 07.02.2012
Arbeitsblatt mit Lernaufgabe zur Lebensmittelproduktion
La mode à l'école: L'uniforme scolaire - une alternative? 2 08.08.2011
Unterrichtsmodul zur Vorbereitung und Durchführung einer Debatte (F 6, 4. Lernjahr)
Das brauche ich unbedingt - Kann ich mir das leisten? 1 07.02.2012
Arbeitsblatt mit Diagnosemöglichkeit zur Voreinstellungen von Schülerinnen und Schülern zum eigenen Konsum
Lebensmittelampel 1 07.02.2012
Arbeitsblatt mit Lernaufgabe
Gesunde Ernährung - Das Thema und ich 1 07.02.2012
Arbeitsblatt mit Diagnosemöglichkeit
Welche Berufsfelder gibt es eigentlich? 1 07.02.2012
Arbeitsblatt mit Lernaufgabe und Diagnosemöglichkeit
Sicherungsbereiche am Haus 1 07.02.2012
Arbeitsblatt mit Lernaufgabe
Welche Berufsfelder gibt es eigentlich? 1 07.02.2012
Arbeitsblatt mit Lernaufgabe und Diagnosemöglichkeit
Sollte in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn eingeführt werden? 1 07.02.2012
Arbeitsblatt mit Lernaufgabe und Metakognition
Trigonometrische Höhenmessung und optische Distanzmessung 1 22.06.2006
inkl. Videodokumentation
Schüler erfinden Aufgaben zum rechtwinkligen Dreieck 1 15.10.2007
Aufgabensammlung
Beziehungen zwischen Größen mit Hilfe von Streuungsdiagrammen 1 15.10.2007
Die Ergebnisse der Gesamtschule Espenstraße sind auf dem Hintergrund des "Kooperativen Lernens" entstanden.
Mathematikunterricht ohne Tafeleinsatz 4 11.11.2010
Eine Konzeptidee zum selbständigen Arbeiten
Vorschlag für ein schulinternes Curriculum Chemie 2 22.10.2009
Fach Chemie - Sek. I - Ausführliche, beispielhafte Beschreibung eines kompletten schulinternen Lehrplanes
Modul zum Kontext "Metalle schützen und veredeln" 1 30.09.2009
Fach Chemie - Sek. I - Unterrichtsreihe zum Inhaltsfeld 7 "Freiwillige und erzwungene Elektronenübertragungen"
Aufgabenbeispiel zum Kernlehrplan Deutsch 1 17.10.2005
Jahrgangsstufe 9/10 (schriftlich) Hauptschule Aufgabentyp 3: Eine textbasierte Argumentation erstellen
Beispiel für ein kompetenzorientiertes schulinternes Curriculum Erdkunde 9 08.12.2009
Leitfaden zur Erstellung
English as a world language - Creating a city guide to Cologne 2 16.02.2010
Aufgabenorientiertes Unterrichtsvorhaben zur Förderung der Sprachmittlungskompetenz
Rollenspiel Bewerbungsgespräch 1 22.11.2005
Jahrgangsstufe 9/10 (mündlich) – Realschule,
Aufgabenbeispiele zu den Kernlehrplänen Fach Deutsch 1 21.11.2005
Aufgabentypen zu den Anforderungen des Kapitel 3 des Kernlehrplans Deutsch
Lernumgebung Pythagoras: Elektronische Arbeitsblätter 1 17.11.2006
Auf 16 dynamischen Arbeitsblättern können sich die Schüler mit Flächenzusammenhängen vertraut machen, die zur Satzgruppe des Pythagoras gehören. Im Vordergrund steht das Erkennen von Zusammenhängen sowie das Argumentieren und Beweisen.
Pfadregel und Bernoulli-Ketten 1 02.01.2007
In 9 Teilaufgaben kann die Pfadregel in vielfältigen Situationen eingesetzt und geübt werden. Zudem bieten die Aufgaben Anlässe, Bernoulli-Ketten einzuführen.
Stationenlernen Bremsweg 1 03.02.2007
In 7 Stationen geht es um viele Fragen zum Anhalteweg beim Autofahren. Mathematischer Hintergrund sind funktionale Zusammenhänge in verschiedenen Darstellungsformen.
Schiefer Wurf 1 14.02.2007
Eingebunden in den Sachzusammenhang einer Wurfaufgabe sollen die Schüler mit einer Parabelgleichung umgehen.
Pyramide 1 16.02.2007
Die Schüler sollen mit Hilfe eines erfundenen Zeitungsartikels die Formel für die Berechnung der Mantelfläche einer Pyramide entwickeln.
Zahlenteufel: Irrationale Zahlen 1 06.03.2007
Hinführung zu irrationalen Zahlen
Das Sony Center 1 02.08.2006
Die Schülerinnen und Schüler sollen mit Hilfe eines ausführlichen Textes und einer Skizze zum Sony Center unterschiedliche Streckenlängen ermitteln. Dabei werden geometrische und algebraische Kenntnisse (Umfang und Flächen von zusammengesetzten geometrischen Formen) angewendet. Die Aufgabe wurde auch zur Vorbereitung auf Abschlussarbeiten eingesetzt.
Die Kölnarena 1 14.11.2006
In einer anwendungsbezogenen Aufgabe werden verschiedene Aspekte von Parabeln behandelt. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Modellieren.
Lernumgebung Parabel: Elektronische Arbeitsblätter 1 16.11.2006
Mit fünf dynamischen Arbeitsblättern lernen Schüler verschiedene Anwendungen von Parabeln kennen.
Kugelstoßen 1 24.01.2007
Rund um das Themenfeld "Kugelstoßen" werden verschiedene thematische Aspekte behandelt, u.a. die geometrische Anlage des Stoßplatzes und die Bahnkurve der Kugel.
Pralinen 1 19.03.2006
Die Wahrscheinlichkeit von Bernoulli-Ketten wird in einer anwendungsbezogenen Aufgabe berechnet. Zudem bietet ein Aufgabenteil eine offene Problemstellung
Der etwas andere Muenzwurf 1 25.02.2007
Die Aufgabe berücksichtigt inhaltsbezogen Kompetenzbereich der Stochastik (Zufall und Wahrscheinlichkeit) und prozessbezogen den Bereich des Problemlösens.
Multiple Choice 1 27.03.2006
In drei Aufgaben wird schrittweise durch die Veränderung einzelner Parameter zur Bernoulli-Formel hingeführt. (Einführung Binomialkoeffizient)
Der günstige Stromtarif 1 03.04.2005
Die Aufgabe ist vor allem zur Einführung linearer Gleichungssysteme und zur vernetzten Wiederholung geeignet. Darüber hinaus kann sie auch zur Entwicklung der Problemlösefähigkeit, Strategienentwicklung und Informationsbeschaffung beitragen.
Mittelalterliche Burg 2 04.05.2005
Die Schülerinnen und Schüler sollen mit Hilfe eines ausführlichen Textes und einem anliegenden Lageplan die mathematischen Grundlagen eines fakultativen Kostenvoranschlages erstellen.
Auf der Autobahn 1 14.06.2005
Ausgangspunkt dieser Aufgabe ist die Beschreibung einer Realsituation mit Bezug auf physikalische Bewegungsabläufe.
Die Welt ist nicht genug 1 14.06.2005
Eine offene Aufgabe, die zum Entwickeln, Verstehen und Testen verschiedener mathematischer Modelle für die aktuellen Zivilisationsprobleme beitragen kann.
Unser Schulweg 1 08.09.2005
Die Schüler untersuchen Weg-Zeit-Diagramme. Sie beschreiben die Grafen (Bewegungsablauf auf dem Weg zur Schule) verschiedener Personen, interpretieren diesen und erstellen selbst Diagramme.
Achilles und die Ruhrolympiade 1 07.03.2005
Die Schülerinnen und Schüler beschreiben exakt den Aufbau des Ruhrolympiade-Logo, sie führen Flächeninhaltsbetrachtungen durch an Kreisen, Kreisteilen und Vierecken, bestimmen Anteile, erstellen ein Kreisdiagramm. Sie nähern den Rand einer krummlinig begrenzten Fläche durch einen Funktionsgraphen an.
Pizza Numero - die Qual der Wahl 1 07.03.2005
Die Schülerinnen und Schüler vergleichen verschiedene Pizza-Angebote mithilfe von Kreisberechnungen.
Der Tower 1 24.03.2005
Die Aufgabe zielt auf das Erkennen und bewusstes Einsetzen von mathematischen Problemlösestrategien zur Lösung einer exemplarischen Aufgabe aus dem Anwendungsbereich der Architektur und soll zur Förderung mathematischer Basiskompetenzen beitragen.