Logo QUA-LiS NRW Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Arbeiten mit Ergebnissen, Wiederaufruf von Rechenschritten: Z + Í

Die Untersuchung von linearer und „exponentieller“ Zunahme wird zunächst auf dem Arbeitsblatt durchgeführt. Erst nachdem grundlegende Unterschiede erkannt wurden, findet der Wechsel zum GTR statt. Tipp 1 zeigt, wie mit Hilfe der Taste Z, also dem Aufrufen des vorangegangenen Ergebnisses, sehr komfortabel die auf dem Arbeitsblatt benötigten Werte berechnet werden können. Tipp 2 zeigt, das mit Hilfe „geschlossener Formeln“ Wertetabellen in Listen erzeugt werden können. Dabei liegt die Darstellung für den linearen Fall nahe, während der exponentielle Fall größerer Aufmerksamkeit bedarf.

Hinweis: Dieses Thema wird im KLP erst für die Klasse 9 angegeben. Dennoch macht die Bearbeitung im Rahmen der Zinsrechnung der Klasse 7 Sinn.

 

Stichworte zum Eintrag:Netzwerk UE SI
Diese Materialien sind Bestandteil des Angebotes Netzwerk UE SI der Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW)
1 Datei zum Download
Zins und Zinseszins
Dateityp: .doc , Dateigröße: 46 KB
Dieser Materialeintrag ist in den folgenden Zusammenhängen auffindbar:
Anzahl aller Materialeinträge der jeweiligen Kateogie.

Fächer / Lernbereiche 1811 Mathematik 403