Logo QUA-LiS NRW Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Das Unterrichtsvorhaben beschreibt eine Möglichkeit an einem überschaubaren Kontext die Ableitungsfunktion und daraus folgend die Ableitungsregeln für ganzrationale Funktionen zu entdecken. Dabei wird besonderer Wert auf die Ausnutzung der Möglichkeiten des graphikfähigen Taschenrechners gelegt. Über die grundlegenden Techniken des GTR hinausgehende Funktionen werden kleinschrittig und mit vielen Screenshots dargestellt.

Der GTR wird zur Messwerterfassung der Tangentensteigungen verwendet, die durch Modellierung mit dem GTR in die Darstellung des Funktionsgraphen und der Funktionsgleichung der Ableitungsfunktion münden. Anhand der Ergebnisse von einigen wenigen auf diese Weise erstellten Ableitungsfunktionen können die Ableitungsregeln (Potenz-, Faktor- und Summenregel) erschlossen werden.

Die anhand dieses Unterrichtsvorhabens erlangten Werkzeugkompetenzen können im weiteren Unterrichtsgang auch zur Bestimmung der Ableitungsfunktionen trigonometrischer Funktionen genutzt werden.

Das Unterrichtsvorhaben gliedert sich in 4 Sequenzen, die in 4 Unterrichtsstunden (jeweils 45 Minuten) durchgeführt werden können.

Diese Materialien sind Bestandteil des Angebotes Projekt SINUS NRW der Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW)
1 Datei zum Download
Entdeckung der Ableitungsfunktion
Dateityp: .pdf , Dateigröße: 1.3 MB
EF-A2
Dieser Materialeintrag ist in den folgenden Zusammenhängen auffindbar:
Anzahl aller Materialeinträge der jeweiligen Kateogie.

Jahrgangsstufe 1403 GOSt 364
Schulform 1521 Gymnasium 842
Schulform 1521 Gesamtschule 940
Vorhaben, Projekte 526 SINUS 270
Fächer / Lernbereiche 1742 Mathematik 401