Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Methodensammlung

  AnwendungAuflockerungErarbeitungEvaluationInformationKennenlernenPlanungSensibilisierungStrukturierungEinzelarbeitPartnerarbeitGruppenarbeitPlenumBegleitende Arbeit
 zurüeck vor
    0    0 00 

Befragung von Expertinnen und Experten

Verlauf

Zur Informationsbeschaffung zu einem speziellen Fachgebiet kann eine Expertin oder ein Experte in die Fortbildungsgruppe eingeladen werden. Diese Person
  • beherrscht ihr Fachgebiet,
  • muss nicht unbedingt pädagogische Erfahrung haben,
  • muss nicht an der ganzen Veranstaltung teilnehmen.
Zur Vorbereitung haben die TN Fragen erarbeitet, die auf Karten festgehalten, eingesammelt und systematisiert werden. Die Expertin oder der Experte orientieren sich bei ihren bzw. seinen Ausführungen an diesen Karten. Zwischenfragen sind zugelassen.

Kommentar

Durch die Formulierung der Fragen setzt sich die Gruppe schon vorher mit der Thematik auseinander. Problematisch sind Selektion und Reduktion von Informationen durch die Expertin oder den Experten, weil sie häufig in der Gefahr sind, Qualität und Quantität der Informationen nicht an der Adressatengruppe zu orientieren. Aufgrund ihres Spezialwissens haben sie allerdings auch die Aufgabe, die Fragen der TN einzuschätzen und ggf. zu ergänzen.

Materialien

Karten
Beispiel
zurück zur Methodenübersicht
Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) - Letzte Änderung: 22.02.2017