Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Methodensammlung

  AnwendungAuflockerungErarbeitungEvaluationInformationKennenlernenPlanungSensibilisierungStrukturierungEinzelarbeitPartnerarbeitGruppenarbeitPlenumBegleitende Arbeit
 zurüeck vor
  0     0  00 

Bisoziation

Verlauf

Ein Problem ist als Fragestellung formuliert. Die Frage ist gut sichtbar (Flipchart o. Ä.). Sie steht im Raum. Des Weiteren liegen Bilder aus, Fotos, Gemälde, die keinen offenen Bezug zur Fragestellung haben. Es werden Untergruppen von TN gebildet. Die Gruppen suchen gemeinsam eins der Bilder aus, ohne dass Auswahlkriterien vom MT vorgegeben sind. Das, was aus welchen Gründen auch immer gefällt, wird genommen.

Anschließend beschreibt eine(r) aus der Gruppe das Bild selbst, um im nächsten Schritt das Bild oder Bildelemente der im Raum stehenden Frage zuzuordnen. Möglicherweise ergeben sich Ideen oder Lösungsansätze und Planungen.

Kommentar

Bisoziation ist eine Kreativitätsübung, bei der bildhafte Vergleiche im Mittelpunkt stehen. Die genaue Betrachtung und Beschreibung des Bildes soll eine Inspiration sein, sich Probleme bewusst zu machen, unkonventionelle Wege zu gehen und kreative Lösungen zu finden.

Materialien

Flipchart, Bilder
Beispiel
zurück zur Methodenübersicht
Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) - Letzte Änderung: 22.02.2017