Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Methodensammlung

  AnwendungAuflockerungErarbeitungEvaluationInformationKennenlernenPlanungSensibilisierungStrukturierungEinzelarbeitPartnerarbeitGruppenarbeitPlenumBegleitende Arbeit
 zurüeck vor
    0    0  0 

Hearing

Verlauf

Zu einer Thematik von einiger Relevanz werden verschiedene sachkundige Gäste mit kontroversen Positionen eingeladen. Diese geben nach einer Vorstellung durch das MT kurze Statements zu bestimmten Problembereichen ab, beantworten Fragen der TN und diskutieren mit ihnen.

Das MT informiert die Expertinnen und Experten vorab über die anderen Hearingspartner/innen, eventuelle Diskussionsregeln (s. u.) und Wünsche der TN, wobei auch ein Fragenkatalog erarbeitet und zugesandt werden kann.

Kommentar

Es empfiehlt sich, die Expertinnen und Experten jeweils nur zu einem Fragenkomplex zu hören und dann eine Fragerunde der TN anzuschließen. Für jeden Durchgang sollten maximale Sprechzeiten vereinbart werden (z. B. zwei Minuten). Das Thema des Hearings sowie Namen und Herkunft der Disputanten und Disputantinnen werden visualisiert. Ihre Interessenpositionen (Verbandszugehörigkeit u. Ä.) sollten bekannt sein.

Materialien

Namenkarten, Wandtafel
Beispiel
zurück zur Methodenübersicht
Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) - Letzte Änderung: 22.02.2017