Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Methodensammlung

  AnwendungAuflockerungErarbeitungEvaluationInformationKennenlernenPlanungSensibilisierungStrukturierungEinzelarbeitPartnerarbeitGruppenarbeitPlenumBegleitende Arbeit
 zurüeck vor
0 0     00  0 

Kreisbrief

Verlauf

Alle TN beschreiben möglichst knapp eine Aufgabe, eine Problemsituation oder ein kommunikatives Verhalten. Dazu muss eine Lösung oder eine Reaktion gefunden und aufgeschrieben werden. Der Zettel wird an die oder den TN weitergereicht, die/der nun ihre/seine Lösung unter die Aufgabe schreibt. Sie/Er faltet das Blatt dann so, dass beim erneuten Weiterreichen nur die Aufgabe, nicht aber die Lösung sichtbar ist. Dieser Vorgang wird wiederholt. Nach dem dritten Weitergeben liest die/der letzte Empfänger/in die Aufgabenstellung und die drei gefundenen Lösungen vor. Sie können verglichen und in ihrer Qualität diskutiert werden.

Kommentar

Bei großen Gruppen muss der Vorgang auf zweimaliges oder sogar nur einmaliges Weiterreichen beschränkt werden. Bei dieser Methode wird oftmals deutlich, dass es in pädagogischen Situationen keine Patentlösungen gibt. Das Spektrum richtiger Reaktionen ist weit, subjektiv geprägt und situationsabhängig.

Materialien

Zettel (u. U. mit Faltmarkierungen, siehe Beispiel)
Beispiel
zurück zur Methodenübersicht
Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) - Letzte Änderung: 22.02.2017