Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Methodensammlung

  AnwendungAuflockerungErarbeitungEvaluationInformationKennenlernenPlanungSensibilisierungStrukturierungEinzelarbeitPartnerarbeitGruppenarbeitPlenumBegleitende Arbeit
 zurüeck vor
0   00      0 

Markt der Möglichkeiten

Verlauf

Nachdem in Gruppen gearbeitet wurde, werden die Arbeitsergebnisse auf einem Markt vorgestellt. Die Gruppenmitglieder betreuen abwechselnd ihren Info-Stand. Alle TN gehen über den Markt, informieren sich über die Ergebnisse der anderen Gruppen und können lockere, zwanglose Gespräche führen. Vor Beginn des Marktes sollte das MT alle Gruppen befragen, ob sie für eine gewisse Zeit die Aufmerksamkeit aller anderen benötigen, um etwas vorzuführen. Diesen Gruppen steht dann Zeit im Plenum zur Verfügung.

Kommentar

Es ist wichtig, die Gruppen darauf hinzuweisen, dass sie ihre Plakate etc. nicht noch einmal mündlich beschreiben, sondern (auf Wunsch anderer TN) nur solche Erläuterungen geben, die der gezeigten Darstellung nicht zu entnehmen sind.
Eine weitere Gefahr besteht darin, dass die Gruppen die Gestaltung des Marktes als Wettbewerb empfinden und sich damit unter Leistungsdruck setzen.

Materialien

Stellwände, Tische zur Ausstellung der Ergebnisse
Beispiel
zurück zur Methodenübersicht
Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) - Letzte Änderung: 22.02.2017