Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Methodensammlung

  AnwendungAuflockerungErarbeitungEvaluationInformationKennenlernenPlanungSensibilisierungStrukturierungEinzelarbeitPartnerarbeitGruppenarbeitPlenumBegleitende Arbeit
 zurüeck vor
 0   0      0 

Namen merken mit Geschichten

Verlauf

Alle TN stellen sich mit Namen vor und ergänzen ihre Namen durch Assoziationen. Sie machen zu Vornamen, Nachnamen oder beiden Anmerkungen oder berichten über eine Kuriosität im Namenszusammenhang. Sie äußern also etwas, was für die anderen eine Erinnerungshilfe oder Gedächtnisstütze sein kann. Anschließend versucht das MT oder ein TN (oder versuchen mehrere TN) die Namen, möglicherweise auch die Assoziationen zu wiederholen.

Kommentar

Es handelt sich um eine methodische Variante in der Eingangsphase einer Fortbildung, die einen gewissen Spaßfaktor hat, aber auch mnemotechnisch begründet ist. Wie stets sollte der Zeitaufwand bedacht werden.

Materialien

keine
Beispiel
zurück zur Methodenübersicht
Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) - Letzte Änderung: 22.02.2017