Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Methodensammlung

  AnwendungAuflockerungErarbeitungEvaluationInformationKennenlernenPlanungSensibilisierungStrukturierungEinzelarbeitPartnerarbeitGruppenarbeitPlenumBegleitende Arbeit
 zurüeck vor
     000  0 0 

Stimmt - stimmt nicht

Verlauf

Die TN bilden Paare, die sich nicht oder wenig kennen.
Das MT verteilt an alle TN-Paare mindestens eine Karte mit einer These (Behauptung) zu dem Sachbereich. Jedes TNPaar bespricht sich, ob es der/den erhaltenen These(n) zustimmen kann oder nicht, oder ob beide unterschiedlicher Meinung sind.
Nun werden die Thesen reihum vorgelesen. Jedes Paar sagt: Stimmt oder Wir sind der Meinung, das stimmt nicht, oder – wenn sie sich nicht einigen konnten – Wir waren uns uneinig bzw. Wir hatten hier keine Meinung.
An der Wand hängen oder auf dem Boden liegen drei Karten mit den Begriffen stimmt, offen, stimmt nicht. Bevor nun das Paar, das seine Thesen vorgetragen hat, die These der von ihm für angemessen gehaltenen Rubrik zuordnet, fragt es alle anderen TN: Stimmt ihr uns zu? Ist nur ein TN anderer Meinung als das Paar, dann wird die Thesenkarte unter offen angelegt.

Kommentar

Die Methode eignet sich besonders, Meinungen und Wissensbestände in Gruppen am Anfang einer Fortbildung zu erfragen. Besonders Kollegien sind dabei häufig verblüfft, wie wenig einheitlich ihre Meinungen im vorgegebenen Sachbereich sind. So liegen am Ende des Zuordnungsprozesses meist die Mehrzahl der Karten unter offen.

Die Karten können über einen längeren Zeitraum hängen bleiben. Sie können auch am Ende einer Veranstaltung erneut in den Blick genommen werden, z. B. unter der Fragestellung, was sich nun an Meinungen geändert hat. Die Zuordnung der Karten zu den Begriffen kann dem MT Hinweise für die Planung der weiteren Fortbildung liefern. Das Verfahren kann erweitert werden, wenn jedes Paar eine These entwirft, sie auf eine Karte schreibt, an das Nachbarpaar weiterreicht und dieses nun wiederum entscheidet: stimmt – stimmt nicht – offen.

Materialien

Karten mit Thesen (Behauptungen), Karten mit den Begriffen: stimmt – offen – stimmt nicht
Beispiel
zurück zur Methodenübersicht
Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) - Letzte Änderung: 22.02.2017