Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Methodensammlung

  AnwendungAuflockerungErarbeitungEvaluationInformationKennenlernenPlanungSensibilisierungStrukturierungEinzelarbeitPartnerarbeitGruppenarbeitPlenumBegleitende Arbeit
 zurüeck vor
        0   00

Transparenz schaffen

Verlauf

Eine Fortbildungseinheit, ein Fortbildungstag beginnt, indem das MT den inhaltlichen und methodischen Verlauf der Fortbildung mit Hilfe einer Folie darstellt. Günstiger ist ein Plakat, auf dem dann ein Pfeil jeweils die zurzeit durchgeführte Phase anzeigt.

Flexibler wird das Verfahren, wenn die einzelnen Schritte mittels angeklebter Karten dargestellt werden. So können noch im Verlauf notwendige Umänderungen vorgenommen werden. Ist ein Schritt erledigt, kann die entsprechende Karte abgenommen werden.

Kommentar

Das Verfahren bietet sich immer dann an, wenn das MT nach einer inhaltlichen und methodischen Struktur arbeitet, auf die sich die TN einstellen sollen. Die so geschaffene Transparenz ermöglicht es auch, daß TN Bedenken äußern oder Wünsche anmelden, falls ihre Erwartungen bezüglich des Themas andere waren.

Materialien

Folie, Flipchart, Kärtchen, Klebestreifen
Beispiel
zurück zur Methodenübersicht
Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) - Letzte Änderung: 22.02.2017