Logo Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule

Graf-Adolf-Gymnasium Tecklenburg

Graf-Adolf-Gymnasium

Hofbauers Kamp 2-4
49545 Tecklenburg

E-Mail 05482-93800
www.graf-adolf-gymnasium.de/wordpress/

Schulleiterin: Evelyn Futterknecht 
Bezirksregierung Münster

Netzwerke/Projekte

  • Projekt "Lernpotenziale. Individuell fördern im Gymnasium"
  • Netzwerk Zukunftsschulen NRW
  • Netzwerk Mint-EC

Kontaktpersonen

Evelyn Futterknecht
E-Mail


Am Graf-Adolf-Gymnasium in Tecklenburg hat die Schulzeitverkürzung an Gymnasien zu einer Verän-derung des Hausaufgabenkonzepts geführt.

Zielsetzung hierbei war es, den Umfang der zu erledigenden Hausaufgaben für die Schülerinnen und Schüler besser regulieren und gleichzeitig Hausaufgaben als sinnvolles Mittel der Vor- und Nachbe-reitung des Unterrichts nutzen zu können. Im Rahmen eines Pädagogischen Tages verständigten sich die einzelnen Fachschaften für die Jahrgangsstufen 5 bis 9 über Art und Auswahl von Aufgaben und den damit einhergehenden möglichen Zeitaufwand für die Erledigung der Hausaufgaben in den je-weiligen Fächern. Auf der Grundlage dessen erarbeitete anschließend eine Kommission aus Vertrete-rinnen und Vertretern aller Fachschaften gemeinsam das Hausaufgabenkonzept.

Auf den folgenden Seiten finden Sie:

Hausaufgaben – Schwerpunkt: Hausaufgabenkonzept

Druckversion des gesamten Praxisbeispiels

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 27.08.2018