Logo Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule

Clemens-Brentano-Gymnasium Dülmen

An der Kreuzkirche 7
48249 Dülmen

E-Mail 02594-4893
cbg.duelmen.org

Schulleiter: Wolfgang Weber
Bezirksregierung Münster

Netzwerke/Projekte

  • Projekt „Lernpotentiale. Individuell fördern am Gymnasium.“
  • Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
  • Netzwerk Zukunftsschulen NRW
  • MINT freundliche Schule
  • DFB-Partnerschule „Leistungsorientiertes Fördertraining im Fußball“

Kontaktpersonen

Nicole Bedminster
E-Mail

Dennis Trumpetter
E-Mail

Simon Wibbeler
E-Mail


Das Clemens-Brentano-Gymnasium ist eine gebundene Ganztagsschule mit Unterricht in der Sekundarstufe I an drei "Langtagen" (Mo, Mi, Do) bis 15:55 Uhr. Am Dienstag und Freitag endet der reguläre Unterricht nach der 6. Stunde um 13:15 Uhr.

Am Dienstagnachmittag, der auch der Konferenznachmittag der Schule ist, werden diverse, gerade auch jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaften angeboten - vor allem mit kulturellem Schwerpunkt (Chor, Orchester, Theater, Kunst, ...). Es handelt sich um freiwillig wahrzunehmende Angebote. Hier werden im Rahmen der offenen Lernwerkstatt für die Jahrgänge 8 und 9 auch Unterstützungsangebote für die Aufgabenbearbeitung gemacht.

In der Sekundarstufe I gibt es keine traditionellen Hausaufgaben mehr. An ihre Stelle ist die Bearbeitung von (Schul-)Aufgaben in den Lernzeiten bzw. in der Lernwerkstatt getreten.

Zielsetzungen von Lernzeiten und Lernwerkstatt

Von Beginn an und mit der Zeit immer mehr sollen die Schülerinnen und Schüler selbst Verantwortung für ihr Lernen übernehmen. In allen Jahrgangsstufen gibt es daher eine sog. "Lernen-lernen-Stunde" bei einem Mitglied des Klassenleitungsteams, in der das Lernen-lernen immer wieder zum Gegenstand gemacht wird. Es geht dabei u.a. um die Organisation der eigenen Arbeit und des Arbeitsplatzes, um Zeitmanagement, um Methoden und Kommunikation, um verschiedene Organisationsformen, um zusätzliche besondere Unterstützung ebenso wie um die Entfaltung von Stärken und Talenten.

Das gemeinsame Ziel ist, der Vision von einem selbstständigen Lerner immer näher zu kommen.

Weiterführende Materialien:

Das Lernen-Lernen-Konzept

Auf den folgenden Seiten finden Sie:

Lernzeiten - Schwerpunkt: Organisation und Gestaltungsmerkmale   
Lernzeiten - Schwerpunkt: Kommunikation und Mitwirkung    

Druckversion des gesamten Praxisbeispiels, PDF-Datei

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 18.04.2016