Logo Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule

Anregungen zur Gestaltung Pädagogischer Tage

Im Folgenden finden Sie Anregungen für die Planung und Gestaltung Pädagogischer Tage zum Thema Lernzeiten. Diese können abhängig vom aktuellen Entwicklungsprozess Ihrer Schule und von Ihrer Zielrichtung bei der Weiterentwicklung Ihres Lernzeitenkonzepts modifiziert werden und sind als Vorschläge zu verstehen. Dabei wird bewusst auf eine Festlegung des zeitlichen Rahmens verzichtet, um Ihre individuelle Gestaltungsmöglichkeit nicht einzuschränken. Entscheiden Sie nach Ihren Rahmenbedingungen, ob sich für Ihre Konzeptentwicklung ganze oder halbe Pädagogische Tage oder Konferenztage am besten eignen und wie diese im Schuljahr verteilt werden.

In Anlehnung an den Reflexionskreis zur Qualitätsentwicklung der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung  wurden die Anregungen in sieben Schritte unterteilt. Zu jedem dieser Schritte erhalten Sie zunächst allgemeine Hinweise. Abschließend wird der Ablauf eines Pädagogischen Tages an einem Beispiel konkretisiert. Die Darstellung ermöglicht Ihnen eine individuelle Auswahl: Sie können mit dem ersten Schritt beginnen oder auch einzelne Schritte Ihrem Schulentwicklungsprozess anpassen und miteinander kombinieren.



Beispiel zur Weiterentwicklung des Lernzeitenkonzepts

Druckversion aller Schritte, PDF-Datei

Literatur: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung/Schubert, Herbert (2014): Lernende Bildungslandschaften. Qualitätsentwicklung Schritt für Schritt. Seelze-Velber: Klett-Kallmeyer Verlag, S. 66.

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 06.02.2019