Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

  • Brief
  • sitemap_icon

Erziehungspartnerschaft zwischen Schule und Eltern

Die Erziehungsberechtigten sind wichtiges und gleichberechtigtes Mitwirkungsorgan in Schule und dazu aufgefordert, das Schulleben demokratisch mitzugestalten. Aufgabe der Schule ist es wiederum, diese Partizipationsmöglichkeiten zu schaffen.

Gespräche mit Erziehungsberechtigten

Elterngespräche lösungsorientiert und erfolgreich zu führen, kann für Lehrkräfte eine Herausforderung sein. Hilfreich sind u. a. Fortbildungsinhalte

  • zu lösungsorientierter Gesprächsführung,
  • zu systemischer Beratung,
  • zum Umgang mit schwierigen Schülerinnen und Schülern,
  • zum Führen von Elterngesprächen,

die bei den einzelnen Bezirksregierungen und freien Bildungsträgern angeboten werden.

Hier finden Sie beispielhaft einen Leitfaden für ein Elterngespräch (PDF, 191 KB).

Weiterführende Informationen:

Elternabende gestalten

Elternabende sind ein wichtiges Forum in der Zusammenarbeit von Lehrkräften und Eltern. Abläufe in der Schule, pädagogische Fragen und Aspekte des Schullebens werden hier besprochen. Darüber hinaus bieten Elternabende die Möglichkeit, thematische Schwerpunkte zu besprechen und Referentinnen und Referenten einzuladen wie z.B. Fachkräfte für Schulsozialarbeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der örtlichen Bezirkspolizei oder Fachkräfte der örtlichen Beratungsstelle für Erziehungsfragen.

Darüber hinaus bieten freie Träger gezielte Angebote für Eltern in Schule an. Beispielhaft ist hier das Programm „Starke Eltern – Starke Kinder“ des Deutsche Kinderschutzbundes aufgeführt.

Beispiele für Themenabende mit Eltern in der Sekundarstufe I:

Jahrgang

Thema

Mitgestalter/-innen

5

Übergang von der Primarstufe in die Sekundarstufe erfolgreich gestalten (Themen der Erziehung/Soziales Lernen)

Schulsozialarbeiter/-innen
Schulpsycholog/- innen

6

Medien & Mobbing (Themen der Erziehung/ Medienerziehung)

Schulsozialarbeiter/-innen
Medienberater/-innen

7

Pubertät

Schulsozialarbeiter/-innen
Deutscher Kinderschutzbund, Erziehungsberatungsstelle

8

Sucht und Drogen

Schulsozialarbeiter/-innen
Suchtberatungsstelle

9

Berufswahl- und Lebensplanung (Themen der Erziehung/Berufs- und Studienorientierung)

Schulsozialarbeiter/innen
Agentur für Arbeit, Jugendberatungsstelle

10

Übergang in das Berufsleben, Berufskolleg oder in die
Sekundarstufe II (Themen der Erziehung/Berufs- und Studienorientierung)

Schulsozialarbeiter/-innen
StuBos

Weiterführende Informationen

  • Deutscher Kinderschutzbund NRW (DKSB): Programm „Starke Eltern- starke Kinder“
    Eltern leisten in der Erziehung und Förderung ihrer Kinder Großes, stehen dabei aber immer auch vor Herausforderungen. Konflikte um die Hausaufgaben und das Aufstehen, Aushandeln von häuslichen Regeln und die Nutzung der digitalen Medien sind beispielhafte Themen, die Eltern und Kinder im Familientag aushandeln müssen. Das Programm bietet Eltern Hilfen und Raum zum informellen Austausch.
  • Checkliste Elternarbeit
    Korte, Jochen (2001): Checkliste Elternarbeit. In: Jochen Korte: Aktivierende Elternarbeit in der Schule, Soest: Landesinstitut für Schule NRW, S. 93.
  • Zukunftsschulen NRW:
    Auf der Seite werden Themen angesprochen wie Konzentrationsförderung, Schulabsentismus und Spracherwerb.
Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 13.11.2019