Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

  • Brief
  • sitemap_icon

Soziales Miteinander

Während das Sozialtraining der KJG und AWO im Hinblick auf die gemeinschaftliche Ebene der Klassengemeinschaft agiert und dabei vor allem den Übergang von der Primar- zur Sekundarstufe mitgestaltet, werden durch die Kooperationen verschiedener Partner am Heinrich-Heine-Gymnasium auch auf individueller Ebene für jede einzelne Schülerin bzw. jeden einzelnen Schüler Angebote zur Unterstützung unterbreitet.

Das Team der Beratungslehrkräfte des Heinrich-Heine-Gymnasiums bietet Schülerinnen und Schülern Unterstützungsangebote in den verschiedensten schulischen und privaten Bereichen.

Eine Schulsozialarbeiterin, welche täglich in der Schule ist, unterstützt diese Arbeit im besonderen Maße und verzahnt die Schule nicht nur mit dem Jugendamt, sondern mit zahlreichen im Stadtteil und darüber hinaus verankerten Beratungs- und Unterstützungsinstitutionen, um den Lernenden schnell und passgenau entsprechende Angebote vermitteln zu können.

Vor allem der Bereich digitale Medien und Cybermobbing wird derweil weiter durch Beratungsangebote ausgebaut. So findet etwa seit drei Jahren ein Informationsabend, vor allem für die Eltern, zum Thema „Umgang mit dem Smartphone“ statt, der durch das Engagement wechselnder externer Rednerinnen undRedner und Moderatorinnen und Moderatoren an Beliebtheit gewinnt.

Weitere Informations- und Gesprächsabende, welche auch von der Schulpflegschaft organisiert werden, ergänzen das Angebot.
















Zum Seitenanfang

© 2022 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule