Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

  • Brief
  • sitemap_icon

Individuell, interaktiv, vielfältig - Medien im Ganztag nutzen

Cover der Broschüre Medien im Ganztag nutzen

Der Einsatz digitaler Medien an Ganztagsschulen hat somit sowohl im Unterricht als auch in außerunterrichtlichen Angeboten eine Bedeutung und unterstützt unter anderem das Ziel, beide Bereiche lernförderlich miteinander zu verknüpfen. Beispielsweise können unterrichtliche Themen in Arbeitsgemeinschaften und weiteren Ganztagsangeboten aufgegriffen und vertieft werden. Die zusätzliche Zeit in Pausen und offenen Angeboten kann genutzt werden, um den Umgang mit digitalen Medien und Werkzeugen spielerisch und kreativ zu fördern. Die erworbenen Kompetenzen fließen wieder in den Unterricht zurück und werden dort weiter ausgebildet.

Diese Broschüre bietet in der Ideenkiste Beispiele für den Einsatz digitaler Medien in verschiedenen Fächern sowie im Rahmen von Ganztagsangeboten und Lernzeiten. Es werden darin ausgewählte Tools, die sich in der Praxis bewährt haben, beispielhaft vorgestellt und in einen schulischen Zusammenhang gebracht.

Folgende Themen werden dabei behandelt:

  • Wissen in multimedialen Häppchen darbieten
  • Interaktive Rallyes in der Schule und an außerschulischen Lernorten erleben
  • Algorithmen durch Grafiken visualisieren
  • Geometrie digital erkunden
  • Mehr als "Crash - Boom - Bang" - Produktion von Foto-Comics
  • Filmmaterial handlungsorientiert nutzen
  • Interaktive Elemente in Filme integrieren
  • Erklärfilme selbst produzieren
  • "Die Geschichte unserer Schule" - eine interaktive Präsentation erstellen
  • "Insekten brauchen unser Hilfe" - Einen interaktiven Lernpfad gestalten
  • Bilder und Karikaturen verstehen lernen
  • Im Fremdsprachenunterricht mit Lektüren arbeiten

Die gesamte Broschüre zum Download (PDF-Datei, 2,6 MB)

Zur Online-Linksammlung

Zum Seitenanfang

© 2021 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule