Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

  • Brief
  • sitemap_icon

Schulentwicklung

Geschlechtersensible Schulentwicklung ist eine umfassende Querschnittsaufgabe. Im Referenzrahmen Schulqualität NRW wird Schulentwicklung als „Einheit von Unterrichts-, Organisations- und Personalentwicklung gesehen, die systematisch aufeinander bezogen werden“ (Aufschließende Aussage bei Kriterium 4.7.1).

Unterrichtsentwicklung:

Hinweise zu gendersensibler Unterrichtsentwicklung sind in der Rubrik Unterricht zu finden.

Personalentwicklung:

In Bezug auf Personalentwicklung sind insbesondere die Fort- und Weiterbildung des schulischen Personals wichtig.

Organisationsentwicklung:

Geschlechteraspekte bei der Organisationsentwicklung und geschlechtersensibles Schulmanagement sind in diesem Bereich von Bedeutung. Hierzu gehören unter anderem:

Gleichstellung

Die Impulse für die Schul- und Organisationsentwicklung und das Schulmanagement befinden sich noch im Aufbau und werden fortlaufend ergänzt.

Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule