Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

  • Brief
  • sitemap_icon

Informationen für den Unterricht

Lern- und Entwicklungsplanung Informationen

Die  Lern- und Entwicklungsplanung beschreibt einen am Kompetenzerwerb ausgerichteten,  kontinuierlich dokumentierten Prozess. Sie ist zentrales Element zur individuellen Bildungsplanung einer Schülerin oder eines Schülers mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung. Die individuelle Lernausgangslage sowie die Umsetzung von Fördermaßnahmen sind maßgeblich für deren Lernangebot. Vorgaben der kompetenzorientierten Kerncurricula werden so mit den entsprechenden Erfordernissen der sonderpädagogischen Unterstützung verknüpft.

Lern- und Entwicklungsplanung sollte möglichst in Kooperation mit Lehrkräften unterschiedlicher Profession erfolgen. Gerade im Bereich inklusiver Bildung sollte das professionelle (Fach-)Wissen aller am Lernprozess Beteiligten Berücksichtigung finden. So können passgenaue Planungs- und Vorbereitungsentscheidungen für den Unterricht getroffen werden, die in unterrichtliche Prozesse einfließen können. Erkenntnisse aus dem Unterricht führen zu neuen Planungsschritten. Die daraus abgeleiteten Unterstützungsmaßnahmen können in einem individuellen Förderplan abgelegt werden und damit für alle Lehrkräfte transparent sein. Dies gelingt besonders gut über eine digitale Plattform. So wird die Lern- und Entwicklungsplanung zu einer lernprozessbegleitenden und wiederkehrenden Tätigkeit der Lehrenden und Lernenden, die die folgenden Elemente umfasst:

Lernplanung bedeutet, dass die Lehrkraft eine Erhebung der Lernausgangslage vornimmt, um ein passgenaues Unterichtsangebot für Schülerinnen und Schüler zu konzipieren.

Lernen anleiten bedeutet, dass Lehrkräfte während des Lernprozesses zur Lernbegleitern werden und gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern Lernwege im Blick behalten.

Lernen beraten bedeutet, dass die Lehrkraft in Lern- und Entwicklungsgesprächen eine beratende Funktion übernimmt und Lernergebnisse gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern reflektiert.

 

Zum Seitenanfang

© 2022 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule