Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

  • Brief
  • sitemap_icon

Leitbildentwicklung

Ziel einer inklusiven Leitbildentwicklung ist es, eine gemeinsame pädagogische Grundhaltung auf der Basis einer Willkommenskultur und der Wertschätzung für alle Beteiligten aufzubauen. Die Schulleitung arbeitet dabei wegbereitend und ist verantwortlich für den Gesamtprozess, an dem die Schulgemeinschaft möglichst breit beteiligt ist. Das inklusive Leitbild bildet die Basis und die Richtschnur für das Schulprogramm sowie alle Schulentwicklungsprozesse. Diese können sich beispielsweise an dem Reflexionskreislauf zur Qualitätsentwicklung der DKJS oder vergleichbaren Instrumenten orientieren.

Ein Leitbild wird gemeinsam und langfristig angelegt, dabei werden mögliche pädagogische Leitsätze priorisiert. Es bietet Orientierung für die Schule in allen ihren Aktivitäten nach außen und innen. Nach innen soll es allen eine einheitliche Struktur geben und die Identifikation mit der Schule unterstützen. Nach außen ist es ein Versprechen: dafür stehen wir ein, das kann man von uns erwarten.

Informationen
zur Leitbild-entwicklung
Ppfeil rechts Konzepte zu Formen der Einbeziehung von Eltern, Schülerinnen und Schülern und Umfeld Ppfeil rechts Einigung auf gemeinsame Grundsätze Ppfeil rechts Textentwurf, Logo und Layout zum Leitbild Ppfeil rechts Implementation von Leitzielen
und Qualitäts-standards

Aus der Praxis:

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 29.10.2018