Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

  • Brief
  • sitemap_icon

Erste Orientierung

Am Heinrich-Heine-Gymnasium erleben die neu zugewanderten Kinder und Jugendlichen eine Willkommenskultur. Peers begrüßen die neuen Schülerinnen und Schüler, erläutern ihnen die Abläufe, die Klassenrituale und -regeln. Ziel ist es, Unklarheiten zu reduzieren, Kontakte zu Mitschülerinnen und Mitschülern herzustellen und ihnen feste Bezugspersonen zu benennen, um ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln.

Der erste Schultag am Heinrich-Heine-Gymnasium für die Schülerinnen und Schüler der internationalen Klassen gestaltet sich folgendermaßen:

  • Persönliche Begrüßung
  • Begleitung durch Schülerinnen und Schüler der Regelklassen mit gleicher Herkunftssprache, die als Dolmetscher zur Verfügung stehen
  • Thematisierung des Schulalltages und der Schulregeln

Der Unterricht beginnt am zweiten Schultag.

Weiterführende Materialien

Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 26.08.2019