Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Intelligentes Üben als Bestandteil des naturwissenschaftlichen Unterrichts

Jeder Lernprozess benötigt Übungsphasen. Dieses Üben wurde bisher im herkömmlichen naturwissenschaftlichen Unterricht vernachlässigt und häufig in die Hausaufgaben verlagert. Im Zuge von immer mehr Ganztagsunterricht und Wegfall von Hausaufgaben sind Übungsphasen innerhalb des Unterrichts von besonderer Bedeutung.

Diese Phasen sind nur dann intelligent, wenn die Übungsaufgaben genau zum Lernstand passen, Schüler Übekompetenz entwickeln können und richtige Lernstrategien nutzen und wenn die Lehrer gezielte Hilfe beim Üben geben können (aus: H. Meyer: Was ist guter Unterricht? Berlin 2004)

In dem Workshop werden unterschiedlichste Übungsformen für intelligentes Üben im kompetenzorientierten, naturwissenschaftlichen Unterricht vorgestellt, ausprobiert und deren Einsatzmöglichkeiten im Unterricht diskutiert.

Das Kapitel 5 der Broschüre "Sinus.NRW - Impulse für einen kompetenzorientierten naturwissenschaftlichen Unterricht" können Sie hier als pdf-Datei (600 KB) herunterladen.

Die vollständige Broschüre können Sie hier als pdf-Datei (11,5 MB) herunterladen.

Die Materialien zu dem Projekt finden Sie hier.

Zum Seitenanfang

© 2019 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 08.03.2018