Logo Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule
PDF

5 Inhaltsbereich Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben

Beschreibung öffnenschließen

5.3 Personal

    5.3.1 Größe des Lehrerkollegiums
    5.3.1 Größe des Lehrerkollegiums Vor dem Hintergrund der gegebenen Vorgaben müssen die Leitideen und Entwicklungsziele der Schul- und Unterrichtsentwicklung überprüft und reflektiert werden, so dass eine Einbindung in das Gesamtsystem möglich ist. Gleiches gilt für die an Schule herangetragenen Erwartungen.
    Die Dimension 5.3 Personal greift Einzelfaktoren auf, die in unterschiedlichem Maße von der Schule beeinflussbar oder ihr vorgegeben sind, sodass sie selbst in bestimmten Punkten kaum oder gar keinen Einfluss nehmen kann.
    Die Registerkarte Material enthält zusätzlich zu den Aussagen des Referenzrahmens den Schulentwicklungsprozess unterstützende Unterlagen.

      Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

      Die beispielhaft zusammengestellten Materialien greifen in unterschiedlicher Form Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben auf.
      Wie errechnet sich der Grundbedarf einer Schule Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
      Völklinger Straße 49
      40221 Düsseldorf

      Das Bildungsportal gibt einen informativen Überblick über Stellenbedarf, Grundbedarf, Stellenbesetzung, Unterrichtsmehrbedarf und Ausgleichsbedarfe an einer Schule.

      Link zum Portal eingesehen am: 13.07.2017

      Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

      aufschließende Aussagen öffnenschließen
      Schlagwörter
      5.3.2 Altersstruktur des Personals
      5.3.2 Altersstruktur des Personals Vor dem Hintergrund der gegebenen Vorgaben müssen die Leitideen und Entwicklungsziele der Schul- und Unterrichtsentwicklung überprüft und reflektiert werden, so dass eine Einbindung in das Gesamtsystem möglich ist. Gleiches gilt für die an Schule herangetragenen Erwartungen.
      Die Dimension 5.3 Personal greift Einzelfaktoren auf, die in unterschiedlichem Maße von der Schule beeinflussbar oder ihr vorgegeben sind, sodass sie selbst in bestimmten Punkten kaum oder gar keinen Einfluss nehmen kann.
      Die Registerkarte Material enthält zusätzlich zu den Aussagen des Referenzrahmens den Schulentwicklungsprozess unterstützende Unterlagen.

        Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

        Die beispielhaft zusammengestellten Materialien greifen in unterschiedlicher Form Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben auf.
        Das Schulwesen in Nordrhein-Westfalen aus quantitativer Sicht Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen 2015 Düsseldorf Die Broschüre des MSW gibt über viele quantitative Sachverhalte (u.a. Altersstruktur der Lehrkräfte, Geschlecht der Lehrkräfte, Lehrkräfte mit Migrationshintergrund, Anzahl der Klassen, der Schülerinnen und Schüler nach Schulformen etc.) in den Schulen NRWs  für das Schuljahr 2014/15 Auskunft. Link zum Material eingesehen am: 13.07.2017

        Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

        aufschließende Aussagen öffnenschließen
        Schlagwörter
        5.3.3 Geschlechtsspezifische Zusammensetzung des Personals
        5.3.3 Geschlechtsspezifische Zusammensetzung des Personals Vor dem Hintergrund der gegebenen Vorgaben müssen die Leitideen und Entwicklungsziele der Schul- und Unterrichtsentwicklung überprüft und reflektiert werden, so dass eine Einbindung in das Gesamtsystem möglich ist. Gleiches gilt für die an Schule herangetragenen Erwartungen.
        Die Dimension 5.3 Personal greift Einzelfaktoren auf, die in unterschiedlichem Maße von der Schule beeinflussbar oder ihr vorgegeben sind, sodass sie selbst in bestimmten Punkten kaum oder gar keinen Einfluss nehmen kann.
        Die Registerkarte Material enthält zusätzlich zu den Aussagen des Referenzrahmens den Schulentwicklungsprozess unterstützende Unterlagen.

          Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

          Die beispielhaft zusammengestellten Materialien greifen in unterschiedlicher Form Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben auf.
          Das Schulwesen in Nordrhein-Westfalen aus quantitativer Sicht Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen 2016 Düsseldorf Die Broschüre des MSW gibt über viele quantitative Sachverhalte (u. a. Altersstruktur der Lehrkräfte, Geschlecht der Lehrkräfte, Lehrkräfte mit Migrationshintergrund, Anzahl der Klassen, der Schülerinnen und Schüler nach Schulformen etc.) in den Schulen NRWs für das Schuljahr 2014/15 Auskunft. Link zum Material eingesehen am: 13.07.2017

          Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

          KMK-Leitlinien zur Sicherung der Chancengleichheit Kultusminister Konferenz 2016 Leitlinien zur Sicherung der Chancengleichheit durch geschlechtersensible schulische Bildung und Erziehung.

          Die Bildungsgesetzgebung hat das Ziel des Abbaus und der Vermeidung geschlechtsbezogener Benachteiligung festgelegt, welches auf Länderebene auf verschiedenen Wegen erreicht werden soll. Effizienz und Effektivität dieses Ziels hängen in der Praxis davon ab, ob auf allen Ebenen des Systems die Verantwortlichen durchgängig und nachhaltig Gender-Wissen und –Kompetenz nachhaltig einsetzen. In diesen KMK-Empfehlungen werden Handlungsfelder beschrieben, die „zentrale Ansatzpunkte für eine Konkretisierung des Bildungsauftrags der Schule auf das Ziel hin, benachteiligende Geschlechterstereotypen zu vermeiden und abzubauen“  (KMK 2016, 4) benennen. Diese Handlungsfelder sind

          Unterrichtsvorgaben, Prüfungsaufgaben, Lehr- und Lernmittel, Lehramtsausbildung und –fortbildung,
          Strukturelle Ansätze, Personalentwicklung, Sachausstattung und übergreifende Maßnahmen.

          Dokumente:
          1. KMK_2016_KMK_Leitlinien_geschlechtersensible_Bildung.pdf

          Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

          Gleichberechtigung praktisch lehren - lernen - leben Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW (Hrsg.) 2015 Gleichberechtigung praktisch lehren - lernen - leben. Diese Handreichung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW thematisiert die Koedukation an Schulen und ein Konzept zur Förderung der Gleichberechtigung (Gender Mainstreaming). Die Broschüre zeigt schulische Handlungsfelder und Themen mit Gleichstellung auf. Außerdem beinhaltet sie u. a. hilfreiche Impulsfragen zur geschlechterdifferenzierten Analyse von Unterricht und Schulleben. Link zum Arbeitsmaterial eingesehen am: 20.07.2017

          Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

          aufschließende Aussagen öffnenschließen
          Schlagwörter
          5.3.4 Ausbildung und Fachrepräsentanz des Lehrpersonals
          5.3.4 Ausbildung und Fachrepräsentanz des Lehrpersonals Vor dem Hintergrund der gegebenen Vorgaben müssen die Leitideen und Entwicklungsziele der Schul- und Unterrichtsentwicklung überprüft und reflektiert werden, so dass eine Einbindung in das Gesamtsystem möglich ist. Gleiches gilt für die an Schule herangetragenen Erwartungen.
          Die Dimension 5.3 Personal greift Einzelfaktoren auf, die in unterschiedlichem Maße von der Schule beeinflussbar oder ihr vorgegeben sind, sodass sie selbst in bestimmten Punkten kaum oder gar keinen Einfluss nehmen kann.
          Die Registerkarte Material enthält zusätzlich zu den Aussagen des Referenzrahmens den Schulentwicklungsprozess unterstützende Unterlagen.

            Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

            Die beispielhaft zusammengestellten Materialien greifen in unterschiedlicher Form Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben auf.
            Lehrerausbildungsgesetz NRW

            Das Gesetz über die Ausbildung für Lehrämter an öffentlichen Schulen (Lehrerausbildungsgesetz – LABG) regelt die grundsätzliche Struktur der Lehrerausbildung in Nordrhein-Westfalen. Die Ausbildung gliedert sich in Studium und Vorbereitungsdienst. Das Lehrerausbildungsgesetz regelt die Art- und Anzahl der verschiedenen Lehramtsbefähigungen, die die Zugangsvoraussetzungen zum Vorbereitungsdienst und die Grundlagen der schulpraktischen Ausbildungselemente des Studiums. Konkretisiert werden die Bestimmunegn für den Vorbereitungsdienst insbesondere durch die Ordnung des Vorbereitungsdienstes und der Staatsprüfung für Lehrämter an Schulen (Ordnung des Vorbereitungsdienstes und der Staatsprüfung – OVP). Lehrkräfte können verpflichtet werden, als Ausbildungslehrerinnen und -lehrer an der Lehrerausbildung (Vorbereitungsdienst) und bei den Praxiselementen des Lehramtsstudiums mitzuwirken (§ 10 Absatz 5 Allgemeine Dienstordnung – ADO).

            Link zum Volltext des Lehrerausbildungsgesetzes eingesehen am: 10.07.2017

            Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

            Ordnung des Vorbereitungsdienstes und der Zweiten Staatsprüfung für Lehrämter an Schulen (OVP)

            Die OVP vom 10. April 2011 enthält Vorschriften über die Ausbildung im Vorbereitungsdienst an den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung und Ausbildungsschulen und die Organisation der Zweiten Staatsprüfung, die den Vorbereitungsdienst abschließt. Sie gilt für Lehramtsänwärterinnen und Lehramtsanwärter, die ab dem 1. November 2011 in den Vorbereitungsdienst eintreten.

            Link zur Ordnung eingesehen am: 18.07.2017

            Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

            aufschließende Aussagen öffnenschließen
            Schlagwörter
            5.3.5 Funktionsstellen zur Organisation und Verwaltung der Schule
            5.3.5 Funktionsstellen zur Organisation und Verwaltung der Schule Vor dem Hintergrund der gegebenen Vorgaben müssen die Leitideen und Entwicklungsziele der Schul- und Unterrichtsentwicklung überprüft und reflektiert werden, so dass eine Einbindung in das Gesamtsystem möglich ist. Gleiches gilt für die an Schule herangetragenen Erwartungen.
            Die Dimension 5.3 Personal greift Einzelfaktoren auf, die in unterschiedlichem Maße von der Schule beeinflussbar oder ihr vorgegeben sind, sodass sie selbst in bestimmten Punkten kaum oder gar keinen Einfluss nehmen kann.
            Die Registerkarte Material enthält zusätzlich zu den Aussagen des Referenzrahmens den Schulentwicklungsprozess unterstützende Unterlagen.

              Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

              Die beispielhaft zusammengestellten Materialien greifen in unterschiedlicher Form Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben auf.
              STELLA NRW: Stellenausschreibungen

              Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
              40190 Düsseldorf
              0211 - 5867 40
              poststelle@msb.nrw.de
               

              Das Ausschreibungsportal STELLA bietet u.a. Funktions- und Beförderungsstellen für Lehrkräfte.

              Link zum Portal eingesehen am: 20.07.2017

              Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

              aufschließende Aussagen öffnenschließen
              Schlagwörter
              5.3.6 Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter, Lehrkräfte in Ausbildung, Praktikantinnen und Praktikanten
              5.3.6 Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter, Lehrkräfte in Ausbildung, Praktikantinnen und Praktikanten Vor dem Hintergrund der gegebenen Vorgaben müssen die Leitideen und Entwicklungsziele der Schul- und Unterrichtsentwicklung überprüft und reflektiert werden, so dass eine Einbindung in das Gesamtsystem möglich ist. Gleiches gilt für die an Schule herangetragenen Erwartungen.
              Die Dimension 5.3 Personal greift Einzelfaktoren auf, die in unterschiedlichem Maße von der Schule beeinflussbar oder ihr vorgegeben sind, sodass sie selbst in bestimmten Punkten kaum oder gar keinen Einfluss nehmen kann.
              Die Registerkarte Material enthält zusätzlich zu den Aussagen des Referenzrahmens den Schulentwicklungsprozess unterstützende Unterlagen.

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                Die beispielhaft zusammengestellten Materialien greifen in unterschiedlicher Form Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben auf.
                Lehrerausbildungsgesetz 2016 Der Text der BASS stellt die aktuelle Fassung des Lehrerausbildungsgesetzes (LABG) dar. Dokumente:
                1. LABGNeu.pdf

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                Ordnung des Vorbereitungsdienstes und der Staatsprüfung für Lehrämter an Schulen Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen 2016 Ordnung des Vorbereitungsdienstes und der Staatsprüfung für Lehrämter an Schulen Hier finden Sie die Ordnung des Vorbereitungsdienstes und der Staatsprüfung für Lehrämter an Schulen. Dokumente:
                1. OVP_LAA.pdf

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                Praxiselemente in den lehramtsbezogenen Studiengängen – Runderlass vom 28.06.2012 2012

                Der Runderlass enthält die Regelungen für die Durchführung der Praxiselemente in den lehramtsbezogenen Studiengängen.

                Link zum Runderlass eingesehen am: 17.07.2017

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                Verordnung zur berufsbegleitenden Ausbildung zum Erwerb des Lehramts für sonderpädagogische Förderung (VOBASOF) vom 20. Dezember 2012 2012

                Diese Verordnung regelt den berufsbegleitenden Vorbereitungsdienst (mit Beginn erstmals am 01.02.2010) für Bewerberinnen und Bewerber, die ein Studium an einer Hochschule abgeschlossen haben und über eine berufspraktische Tätigkeit verfügen. Der Vorbereitungsdienst führt über eine Staatsprüfung zur Befähigung für ein Lehramt an Schulen im Land Nordrhein-Westfalen.
                Die Verordnung über die Ausbildung und Prüfung für Fachlehrerinnen und Fachlehrer an Förderschulen und in der pädagogischen Frühförderung (APO FLFS) vom 25. April 2016.

                Link zur Verordnung eingesehen am: 10.07.2017

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                APO FLFS

                Die Verordnung regelt die Ausbildung und Prüfung für Fachlehrerinnen und Fachlehrer an Förderschulen und in der pädagogischen Frühförderung.

                Dokumente:
                1. APO-FLFS (2).pdf

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                Ordnung zur berufsbegleitenden Ausbildung von Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteigern und der Staatsprüfung (OBAS) Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen

                Die Rechtsverordnung regelt den Zugang von Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteigern zur zweijährigen berufsbegleitenden Ausbildung.

                Link zur Ordnung eingesehen am: 17.07.2017

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                Kerncurriculum für den Vorbereitungsdienst Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen 2016 Kerncurriculum für die Ausbildung im Vorbereitungsdienst für Lehrämter in den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung und in den Ausbildungsschulen. Link zum Kerncurriculum eingesehen am: 17.07.2017

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                Lehramtszugangsverordnung – LZV vom 25.04.2016 2016

                Die LZV definiert die Voraussetzungen für den Zugang zum nordrhein-westfälischen Vorbereitungsdienst. Sie enthält Vorschriften zum Lehramtsstudium für die Bachelor-/Master-Studiengänge.

                Link zur Lehramtszugangsverordnung eingesehen am: 21.07.2017

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                LEO: Lehrereinstellung Online Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
                40190 Düsseldorf
                0211 - 5867 40
                poststelle@msb.nrw.de
                Auf den Seiten von LEO finden Sie u.a. Informationen zur Lehrereinstellung in Nordrhein-Westfalen, ständig aktuelle Stellenausschreibungen für eine Dauerbeschäftigung. Link zum Portal eingesehen am: 21.07.2017

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                LOIS: Lehrereinstellung Online Interessenten für den Seiteneinstieg Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
                40190 Düsseldorf
                0211 - 5867 40
                poststelle@msb.nrw.de
                LOIS.NRW wendet sich an Interessentinnen und Interessenten für den Lehrerberuf, die nicht über eine abgeschlossene Lehrerausbildung verfügen. In der Regel ist ein Hochschul- / Fachhochschulabschluss erforderlich. LOIS bietet aktuelle Stellenausschreibungen für eine Dauerbeschäftigung. Link zum Portal eingesehen am: 21.07.2017

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                SEVON: Seminareinweisungsverfahren Online Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
                40190 Düsseldorf
                0211 - 5867 40
                poststelle@msb.nrw.de
                Auf den Seiten von SEVON finden Sie Informationen zur Einstellung in den Vorbereitungsdienst für ein Lehramt. Link zum Portal eingesehen am: 21.07.2017

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                VERENA: Vertretungseinstellung nach Angebot Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
                40190 Düsseldorf
                0211 - 5867 40
                poststelle@msb.nrw.de
                Auf den Seiten von VERENA finden Sie einen Überblick über Vertretungsbedarfe in NRW. Link zum Portal eingesehen am: 21.07.2017

                Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                aufschließende Aussagen öffnenschließen
                Schlagwörter
                5.3.7 Anteil an Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften mit Migrationshintergrund
                5.3.7 Anteil an Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften mit Migrationshintergrund Vor dem Hintergrund der gegebenen Vorgaben müssen die Leitideen und Entwicklungsziele der Schul- und Unterrichtsentwicklung überprüft und reflektiert werden, so dass eine Einbindung in das Gesamtsystem möglich ist. Gleiches gilt für die an Schule herangetragenen Erwartungen.
                Die Dimension 5.3 Personal greift Einzelfaktoren auf, die in unterschiedlichem Maße von der Schule beeinflussbar oder ihr vorgegeben sind, sodass sie selbst in bestimmten Punkten kaum oder gar keinen Einfluss nehmen kann.
                Die Registerkarte Material enthält zusätzlich zu den Aussagen des Referenzrahmens den Schulentwicklungsprozess unterstützende Unterlagen.

                  Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                  Die beispielhaft zusammengestellten Materialien greifen in unterschiedlicher Form Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben auf.
                  Das Schulwesen in Nordrhein-Westfalen aus quantitativer Sicht Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen 2016 Düsseldorf Die Broschüre des MSW gibt über viele quantitative Sachverhalte (u.a. Altersstruktur der Lehrkräfte, Geschlecht der Lehrkräfte, Lehrkräfte mit Migrationshintergrund, Anzahl der Klassen, der Schülerinnen und Schüler nach Schulformen etc.) in den Schulen NRWs  für das Schuljahr 2014/15 Auskunft. Link zum Material eingesehen am: 13.07.2017

                  Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                  aufschließende Aussagen öffnenschließen
                  Schlagwörter
                  5.3.8 Lehrpersonal und pädagogisches Personal für Inklusion und Integration
                  5.3.8 Lehrpersonal und pädagogisches Personal für Inklusion und Integration Vor dem Hintergrund der gegebenen Vorgaben müssen die Leitideen und Entwicklungsziele der Schul- und Unterrichtsentwicklung überprüft und reflektiert werden, so dass eine Einbindung in das Gesamtsystem möglich ist. Gleiches gilt für die an Schule herangetragenen Erwartungen.
                  Die Dimension 5.3 Personal greift Einzelfaktoren auf, die in unterschiedlichem Maße von der Schule beeinflussbar oder ihr vorgegeben sind, sodass sie selbst in bestimmten Punkten kaum oder gar keinen Einfluss nehmen kann.
                  Die Registerkarte Material enthält zusätzlich zu den Aussagen des Referenzrahmens den Schulentwicklungsprozess unterstützende Unterlagen.

                    Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                    Die beispielhaft zusammengestellten Materialien greifen in unterschiedlicher Form Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben auf.
                    Multi­professionelle Teams zur Integration durch Bildung für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler

                    Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
                    Völklinger Straße 49
                    40221 Düsseldorf

                    Multi­professionelle Teams zur Integration durch Bildung für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler

                    Multi­professionelle Teams im Sinne des Erlasses vom 2. Februar 2016 „Multi­professionelle Teams zur Integration durch Bildung für neu zuge­wanderte Schülerinnen und Schüler“ setzen sich aus ver­schiedenen Professionen zusammen. In diesen Teams arbeiten unter anderem Lehr­kräfte, Fach­kräfte für Schul­sozial­arbeit sowie Erzieherinnen und Erzieher zusammen. Die unter­schiedlichen Professionen und die Anzahl der Personen in den Teams sind abhängig von den jeweiligen zutreffenden Vereinbarungen auf kommunaler beziehungs­weise schulischer Ebene.

                    link zumm Portal eingesehen am: 27.07.2017

                    Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                    Multiprofessionelle Teams zur Integration durch Bildung für neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler 2017 Link zum Erlass eingesehen am: 27.07.2017

                    Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                    Fortbildung für Schulen auf dem Weg zur Inklusion Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
                    40190 Düsseldorf

                    Zur Unterstützung des Inklusionsprozesses an Schulen hat die Landesregierung in Kooperation mit den Universitäten Köln und Oldenburg eine bundesweit einmalige Qualifizierungsmaßnahme für Moderatorinnen und Modertoren aufgelegt.

                    Etwa 300 Moderatorinnen und Moderatoren wurden in  208 Fortbildungsstunden in den  Themenschwerpunkten: „Grundlagen der Inklusion“, „Schulentwicklung“, „Kooperative Beratung“, „Diagnostik“, „Förderplanung“ und „Classroom Management“, „Prävention und Intervention bei Lern-, Entwicklungsstörungen“, „Schulabsentismus“ ausgebildet.

                    Moderatorenteams stehen zur Verfügung, um Schulen in Nordrhein-Westfalen mit Fortbildungsangeboten  kontinuierlich und nachhaltig dabei zu begleiten, um Grundlagen und Strukturen für inklusives Lernen zu schaffen.

                    Der Erlass zur „Fortbildung für Schulen auf dem Weg zur Inklusion“ befindet sich in der BASS, Kapitel 20-22 Nr. 8, Anlage 4.

                    Link zum Portal eingesehen am: 20.07.2017

                    Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                    Verordnung zur berufsbegleitenden Ausbildung zum Erwerb des Lehramts für sonderpädagogische Förderung (VOBASOF) vom 20. Dezember 2012

                    Diese Verordnung regelt den berufsbegleitenden Vorbereitungsdienst (mit Beginn erstmals am 01.02.2010) für Bewerberinnen und Bewerber, die ein Studium an einer Hochschule abgeschlossen haben und über eine berufspraktische Tätigkeit verfügen. Der Vorbereitungsdienst führt über eine Staatsprüfung zur Befähigung für ein Lehramt an Schulen im Land Nordrhein-Westfalen.
                    Die Verordnung über die Ausbildung und Prüfung für Fachlehrerinnen und Fachlehrer an Förderschulen und in der pädagogischen Frühförderung (APO FLFS) vom 25. April 2016.

                    Link zur Verordnung eingesehen am: 10.07.2017

                    Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                    aufschließende Aussagen öffnenschließen
                    Schlagwörter
                    5.3.9 Weiteres pädagogisches Personal, einschließlich des Personals in Anstellungsträgerschaft des Schulträgers und freier Träger
                    5.3.9 Weiteres pädagogisches Personal, einschließlich des Personals in Anstellungsträgerschaft des Schulträgers und freier Träger Vor dem Hintergrund der gegebenen Vorgaben müssen die Leitideen und Entwicklungsziele der Schul- und Unterrichtsentwicklung überprüft und reflektiert werden, so dass eine Einbindung in das Gesamtsystem möglich ist. Gleiches gilt für die an Schule herangetragenen Erwartungen.
                    Die Dimension 5.3 Personal greift Einzelfaktoren auf, die in unterschiedlichem Maße von der Schule beeinflussbar oder ihr vorgegeben sind, sodass sie selbst in bestimmten Punkten kaum oder gar keinen Einfluss nehmen kann.
                    Die Registerkarte Material enthält zusätzlich zu den Aussagen des Referenzrahmens den Schulentwicklungsprozess unterstützende Unterlagen.

                      Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                      Die beispielhaft zusammengestellten Materialien greifen in unterschiedlicher Form Rahmenbedingungen und verbindliche Vorgaben auf.
                      Schulgesetz NRW - §58 Pädagogisches und sozialpädagogisches Personal 2005

                      § 58 (Fn 5)
                      Pädagogisches und sozialpädagogisches Personal

                      Sonstige im Landesdienst stehende pädagogische und sozialpädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wirken bei der Bildungs- und Erziehungsarbeit mit.

                      Link zum Schulgesetz eingesehen am: 20.07.2017

                      Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                      Beschäftigung von Fachkräften für Schulsozialarbeit in Nordrhein-Westfalen Link zum Runderlass eingesehen am: 27.07.2017

                      Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                      Erlass zur Schulpsychologie in NRW 2007 Zum Erlass eingesehen am: 27.07.2017

                      Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                      aufschließende Aussagen öffnenschließen
                      Schlagwörter
                      5.3.10 Verwaltungspersonal und technisches Personal
                      5.3.10 Verwaltungspersonal und technisches Personal Vor dem Hintergrund der gegebenen Vorgaben müssen die Leitideen und Entwicklungsziele der Schul- und Unterrichtsentwicklung überprüft und reflektiert werden, so dass eine Einbindung in das Gesamtsystem möglich ist. Gleiches gilt für die an Schule herangetragenen Erwartungen.
                      Die Dimension 5.3 Personal greift Einzelfaktoren auf, die in unterschiedlichem Maße von der Schule beeinflussbar oder ihr vorgegeben sind, sodass sie selbst in bestimmten Punkten kaum oder gar keinen Einfluss nehmen kann.
                      Die Registerkarte Material enthält zusätzlich zu den Aussagen des Referenzrahmens den Schulentwicklungsprozess unterstützende Unterlagen.

                        Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                        aufschließende Aussagen öffnenschließen
                        Schlagwörter
                        5.3.11 Fachkräfte und Expertinnen und Experten außerschulischer Partner (u. a. aus Betrieben, Jugendhilfe, Kultur und Sport)
                        5.3.11 Fachkräfte und Expertinnen und Experten außerschulischer Partner (u. a. aus Betrieben, Jugendhilfe, Kultur und Sport) Vor dem Hintergrund der gegebenen Vorgaben müssen die Leitideen und Entwicklungsziele der Schul- und Unterrichtsentwicklung überprüft und reflektiert werden, so dass eine Einbindung in das Gesamtsystem möglich ist. Gleiches gilt für die an Schule herangetragenen Erwartungen.
                        Die Dimension 5.3 Personal greift Einzelfaktoren auf, die in unterschiedlichem Maße von der Schule beeinflussbar oder ihr vorgegeben sind, sodass sie selbst in bestimmten Punkten kaum oder gar keinen Einfluss nehmen kann.
                        Die Registerkarte Material enthält zusätzlich zu den Aussagen des Referenzrahmens den Schulentwicklungsprozess unterstützende Unterlagen.

                          Probleme oder Hinweise zu diesem Material melden

                          aufschließende Aussagen öffnenschließen
                          Schlagwörter

                        Zum Seitenanfang