Logo QUA-LiS NRW Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Nachdem die grundlegende Idee der Objektorientierung verdeutlicht wurde, soll ein erstes objektorientiertes Programm am Rechner erstellt werden. Dabei wird zunächst rein sequenziell gearbeitet, d.h. es werden keine Kontrollstrukturen wie Schleifen oder Verzeigungen verwendet. Die Schülerinnen und Schüler können sich also ganz auf grundlegende Aspekte der Java-Syntax, der Entwicklungsumgebung BlueJ und des GLOOP-Pakets konzentrieren.

1 Datei zum Download
Sequenzielle Programmierung
Dateityp: .zip , Dateigröße: 1.3 MB
Ergänzungsmaterial zum Lehrplannavigator im Fach Informatik
Dieser Materialeintrag ist in den folgenden Zusammenhängen auffindbar:
Anzahl aller Materialeinträge der jeweiligen Kateogie.

Jahrgangsstufe 1348 GOSt 361
Fächer / Lernbereiche 1951 Informatik 52