Logo QUA-LiS NRW Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Bei einem Book Scan handelt es sich um eine kurze, klar strukturierte Beschreibung eines Romans unter dem Gesichtspunkt seiner Eignung als Lektüre für den fremdsprachlichen Literaturunterricht Englisch.

Ursprung und wissenschaftliche Grundlage des Book Scan

Das Instrument des Quick Scan oder Book Scan wurde 2008 im Rahmen eines umfassenden europäischen Forschungsprojektes unter der Leitung von Dr. Theo Witte (Universität Groningen, Niederlande) für Lehrende der Literatur erstmals entwickelt. Der im Rahmen des Projektes „LIFT-2- EUROPE“ (Literary Framework for Teachers in Secondary Education in Europe, http://www.literaryframework.eu/) zwischen 2009 und 2012 in seinen Grundzügen entwickelte Referenzrahmen basiert auf statistischen Daten, die von über 4700 Lehrenden aus sechs europäischen Ländern zur Verfügung gestellt wurden. Der Referenzrahmen benennt verschiedene Stufen der Entwicklung literarischer Kompetenzen bei Schülern im Alter von 12-18 und stellt Lehrenden Kriterien zur Beurteilung der literarischen Komplexität von Romanen zur Verfügung. Ursprünglich war dieses Instrument dazu gedacht, Lehrende zu unterstützen, die im muttersprachlichen Literaturunterricht tätig sind.

Diese Grundidee hat nun eine Erweiterung erfahren und wurde für die Rahmenbedingungen des fremdsprachlichen Literaturunterricht Englisch angemessen adaptiert. Er dient dem Lehrer im Zuge der Unterrichtsvorbereitung dazu, Romane auszuwählen, die geeignet sind, Schülerinnen und Schüler mit heterogenen Kenntnissen, Vorerfahrungen und Fähigkeiten jeweils individuell in ihrer fremdsprachlichen literarischen Entwicklung zu fördern und so Differenzierungsmöglichkeiten für den Unterricht aufzuzeigen.

Das Instrument des Book Scan als Hilfestellung für Lehrkräfte

Es ist davon auszugehen, dass unterschiedliche, definierbare „Stufen“ literarischer Komplexität von Romanen existieren, auf deren Grundlage man die Eignung der Romane für den jeweiligen Lerner besser einschätzen kann.

Zudem ist davon auszugehen, dass jeder Leser und jeder Lerner einer Fremdsprache unterschiedliche „Stufen“ literarischer Entwicklung durchläuft, so dass es wünschenswert und sogar notwendig erscheint, unterschiedliche Voraussetzungen innerhalb einer Lerngruppe zu beobachten und zu benennen, um geeignete Romane für den fremdsprachlichen Literaturunterricht auswählen zu können, die der „Stimulation“ und Weiterentwicklung der jeweiligen literarischen Kompetenzen jedes einzelnen Lerners dienen.

Auf der Grundlage dieser Beobachtungen literarischer Entwicklung innerhalb der Lerngruppe lässt sich darüber hinaus leichter entscheiden, welche Art von Aufgaben und Unterrichtsaktivitäten geeignet sein könnten, um die beim Lerner bereits vorhandenen Kompetenzen zu fördern und weiter zu entwickeln. Ein Book Scan enthält daher auch Anregungen zur differenzierenden Arbeit mit dem Roman im Unterricht.

 

Inhalte eines Book Scan

Ein Book Scan enthält folgende Informationen über den jeweiligen Roman:

  • Genre und zentrale Themen des Romans (Schülerinteressen)
  • Umfang und Struktur des Romans, erhältliche Textausgaben
  • Information über den Autor
  • Inhaltsangabe zentraler Handlungsstränge des Romans
  • Notwendige Voraussetzungen literarischer sowie fremdsprachlicher und interkultureller Kompetenzen beim Schüler
  • Indikatoren für die literarische Komplexität des Romans
  • Anregungen zur differenzierenden Arbeit mit dem Roman im Unterricht

 

Diese Materialien sind Bestandteil des Angebotes Lehrplannavigator der Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW)
3 Dateien zum Download
Literary Framework
Dateityp: .pdf , Dateigröße: 124.08 KB
In diesem Dokument wird das literary framework, das für das Fach Englisch adaptiert wurde, dargestellt. Eine Übertragung auf andere Fremdsprachen ist möglich.
LiFTBookScan Terror Kid
Dateityp: .pdf , Dateigröße: 156.76 KB
Dieses Dokument beinhaltet einen Book Scan für das Buch Terror Kid von Benjamin Zephaniah (2014) und gibt Hinweise für den Einsatz im Englischunterricht.
LiFTBookScan The Territory
Dateityp: .pdf , Dateigröße: 192.07 KB
Dieses Dokument beinhaltet einen Book Scan für das Buch The Territory von Sarah Govett (2015) und gibt Hinweise für den Einsatz im Englischunterricht.
Dieser Materialeintrag ist in den folgenden Zusammenhängen auffindbar:
Anzahl aller Materialeinträge der jeweiligen Kateogie.

Fächer / Lernbereiche 1951 Englisch 54