Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Lehrplannavigator – Kernlehrpläne für die Sekundarstufe I

Aktuelles

Oktober 2016: Verbändebeteiligung zur Rahmenvorgabe Verbraucherbildung in Schule – Primarstufe und Sekundarstufe I läuft

NEU! Die Verbändebeteiligung gemäß § 77 Abs. 2 Nummer 2 SchulG zur Rahmenvorgabe Verbraucherbildung in Schule in der Primarstufe und der Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen wurde eingeleitet. Das Mitwirkungsverfahren endet am 30.11.2016. Den entsprechenden Entwurf finden Sie hier.

 

 

Über dieses Angebot

Kernlehrpläne sind ein wesentliches Element eines zeitgemäßen umfassenden Gesamtkonzepts für die Entwicklung und Sicherung der Qualität schulischer Arbeit. Sie beschreiben das Abschlussprofil am Ende der Sekundarstufe I und legen Kompetenzerwartungen fest, die als Zwischenstufen am Ende bestimmter Jahrgangsstufen erreicht sein müssen. Diese neue Form kompetenzorientierter Unterrichtsvorgaben wurde zunächst für die Fächer Deutsch, Mathematik und erste Fremdsprache entwickelt, für die von der Kultusministerkonferenz länderübergreifende Bildungsstandards vorgelegt wurden. Die Formate der Kernlehrpläne werden nun im Rahmen der kontinuierlichen Überarbeitung der curricularen Vorgaben auch auf die spezifischen Anforderungen der weiteren Lernbereiche und Fächer übertragen. In diesem Angebot werden Informationen zu den Kernlehrplänen sowie begleitende Materialien zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie: Die rechtsverbindlichen Fassungen der Kernlehrpläne sind die offiziellen Druckausgaben, die Sie im Fachhandel (z. B. beim Ritterbach Verlag GmbH) beziehen können. Sie wurden den Schulen in Heftform zur Verfügung gestellt. 

 

Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 04.10.2016