Logo QUA-LiS NRW Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur
Verantwortlich für den Inhalt: Dr. Andreas Pallack
 

Diese Modulbeschreibung gehört zu den Materialien des SINUS-NRW-Projekts "Diagnose und individuelle Förderung"
Die entwickelten Materialien sind aus der Zusammenarbeit von fünf Schulen (Gertrud-Bäumer-Realschule Bielefeld, Bertolt-Brecht-Gesamtschule Löhne, Karla-Raveh-Gesamtschule Lemgo, Gymnasium Delbrück, Einstein Gymnasium Rheda-Wiedenbrück), dem Ministerium für Schule und Weiterbildung (Beauftragter Dr. Andreas Pallack) und der Universität Bielefeld (Prof. Dr. Rudolf vom Hofe und Alexander Salle) entstanden. Das entwickelte Konzept beinhaltet zwei Arten von Bausteinen: Eingangstests sowie Diagnose- und Förder-Module.

Die Modulbeschreibungen fächern die im NRW-Kernlehrplan aufgeführten Teilkompetenzen in Basiskompetenzen & Grundwissen auf. Durch „Ich-kann“-Formulierungen werden die Details der Teilkompetenzen operationalisiert.

Weitere Materialien finden Sie, wenn Sie nach Materialien der Kategorie SINUS.NRW - Projekt 5 (Vorhaben/Projekte) suchen.

Stichworte zum Eintrag:Diagnose individuelle Förderung
Diese Materialien sind Bestandteil des Angebotes Projekt SINUS NRW der Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW)
1 Datei zum Download
Modulbeschreibung
Dateityp: .pdf , Dateigröße: 89.65 KB
Dieser Materialeintrag ist in den folgenden Zusammenhängen auffindbar:
Anzahl aller Materialeinträge der jeweiligen Kateogie.

Jahrgangsstufe 1526 7-8 651
Schulform 1635 Hauptschule 641
Schulform 1635 Realschule 672
Schulform 1635 Gymnasium 899
Schulform 1635 Gesamtschule 993
Fächer / Lernbereiche 1851 Mathematik 407
Vorhaben, Projekte 528 SINUS 288 SINUS.NRW 120 Projekt M5 80