Logo QUA-LiS NRW Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur
Verantwortlich für den Inhalt: Malin Janina Overhoff
 

Die Schülerinnen und Schüler erläutern die verschiedenen Genmutationsarten am Beispiel der Retinopathia pigmentosa, indem sie die verschiedenen Genmutationstypen (durch Insertion, Deletion und Substitution) anhand der Eigenschaften des genetischen Codes induktiv erarbeiten, ihr Wissen vergleichend vertiefen (stille Mutation) und die Auswirkungen auf das Sehvermögen der betroffenen Personen begründend darstellen. Dadurch erweitern sie ihre Kompetenzen im Bereich Umgang mit Fachwissen (UF1, UF3, UF4).

Diese Materialien sind Bestandteil des Angebotes Lehrplannavigator der Qualitäts- und Unterstützungsagentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW)
1 Datei zum Download
lernaufgabe_genmutationen.docx
Dateityp: .docx , Dateigröße: 676.31 KB
Dieser Materialeintrag ist in den folgenden Zusammenhängen auffindbar:
Anzahl aller Materialeinträge der jeweiligen Kateogie.

Jahrgangsstufe 1412 GOSt 368
Ausarbeitungsgrad 529 ausgearbeitet 449
Ausarbeitungsgrad 529 mit didaktischer Reflexion 103
Materialart 850 Aufgabe 352
Schulform 1524 Gymnasium 840
Schulform 1524 Gesamtschule 931
Schulform 1524 Weiterbildungskolleg 148
Fächer / Lernbereiche 1729 Biologie 100