Logo QUA-LiS NRW Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Material Suche

Zeige 1-50 von 95 Einträgen.
Eine tierische Aufgabe 1 15.04.2007
Mit Geometrie und Algebra zum Elefanten
Einführung in die Stochastik 1 14.12.2017
Einführungsphase E - SI
Erforschung der Normalität - Naturgesetz oder Zufall in der Natur? 1 15.12.2017
Q-S4 LK
Fahrradtour 1 28.10.2006
In der Aufgabe wird das Rechnen mit Zeit- und Entfernungsangaben in einem vertrauten Zusammenhang thematisiert und wiederholt: Der tägliche Schulweg mit dem Fahrrad, eine Fahrradrallye sind die Ausgangssituationen.
POTZ KLOTZ oder Wie werden Würfel-Gebäude dargestellt? 3 07.09.2006
Eine handlungsorientierte Reihe zur Raumvorstellung, die die Arbeit mit Lerntagebüchern zum Schwerpunkt hat
Übend entdecken - Entdeckend üben 5 30.04.2006
Drei Arbeitsblätter zur Addition und Subtraktion ganzer Zahlen
Aufbau eines nachhaltigen Term- und Variablenkonzepts 1 21.03.2016
Ergänzungen zum schulinternen Lehrplan G8
Alles Prozentig 1 13.06.2005
Eine offene Aufgabe, die sich mit der Anwendung der Prozentrechnung am Beispiel der Preisnachlässe in einem Kaufhaus beschäftigt.
WBK: Graphendomino und Funktioneneigenschaften E-A1 Variante 2 4 13.05.2015
Anregungen zur Umsetzung des SiLP WBK Mathematik
Erstellen von Kreisdiagrammen 4 27.06.2012
Kreisdiagramme eignen sich zur Darstellung von Größenverhältnissen und Anteilen.
Erstellen von Säulen- und Balkendiagramme 4 27.06.2012
Wenn z.
Punktdiagramme/Streudiagramme 4 27.06.2012
Sie finden hier eine Kopiervorlage für Schülerinnen und Schüler von Aufgaben mit Lösungshinweisen und didaktischen Kommentaren zu Punkt- und Streudiagrammen sowie eine Checkliste zum Erstellen von Diagrammen.
Tour de France - Bergzeitfahren 2004 1 13.03.2007
DreisatzrechnungMittelwerte, Durchschnitte
Tour de France 16. Etappe 2005 1 13.03.2007
Wiederholung der DreisatzrechnungAnwendung des Steigungsbegriffes auf ein authentisches Beispiel aus dem Bereich des SportsEntnahme von Informationen aus Text und Diagramm, Interpretation von Ergebnissen
Einführung in Zufallsexperimente 1 31.07.2015
Mit Münzen und Würfeln zum Verständnis von Zufall
Gierseilfähre - Einführung in die Vektorrechnung (Modellieren) 2 09.06.2015
WBK Q-GK-G5 und Q-LK-G5
Johannas Wachstum 2 09.06.2015
WBK E-A1
Spiralaufgabe Medikamente - ein vorhandenes Modell unter erweiterter Fragestellung diskutieren 10.06.2015
WBK Q-A5
Simulieren von Zufallsexperimenten 3 09.06.2015
WBK E-S1
Anwendung von Modellen 2 09.06.2015
WBK E-A3
Momentangeschwindigkeiten - Modellierung von Beschleunigungen 2 09.06.2015
WBK Q-A1
Testergebnisse richtig interpretieren – Umgang mit bedingten Wahrscheinlichkeiten 2 30.06.2014
E-S2: Einführungsphase Stochastik
Unterrichtsreihe Geometrie an der Abendrealschule (ARS) 4 23.05.2013
Inhaltsbezogene Konkretisierung einer Unterrichtsreihe
Erstellen von Funktionsgrafen 4 27.06.2012
Die eingetragenen Punkte werden durch Linien (Geraden, Kurven) verbunden.
Erstellen von Streifendiagrammen 4 27.06.2012
Das Streifendiagramm wird auch als Prozentstreifen bezeichnet.
Auswahl der Diagramme 2 27.06.2012
Anordnung grafischer Elemente
Auswahl der Diagramme 2 27.06.2012
Zusätzliche grafische Elemente
Beziehungen zwischen Größen mit Hilfe von Streuungsdiagrammen 1 15.10.2007
Die Ergebnisse der Gesamtschule Espenstraße sind auf dem Hintergrund des "Kooperativen Lernens" entstanden.
Bestandteile von Lebensmitteln (Prozentrechnung) 1 15.10.2007
Durchschaubarmachen von Mengenangaben, Anteilangaben etc. und Ermöglichen einer besseren Vergleichbarkeit durch Normierung von Anteilen (auf Hundertstel = %).Entwicklung eines bewußteren Umgangs mit Nahrungsmitteln aufgrund der Fähigkeit, Angaben auf Verpackungen besser verstehen und deuten zu können.
Klassenfahrt 3 18.10.2004
<p>Eine offene Aufgabe, die die Alltagssprache der Lernenden mit mathematischen Unterrichtsinhalten in Verbindung bringt sowie kommunikative und soziale Fertigkeiten f&ouml;rdert.</p>
Brüche mit allen Sinnen 1 15.10.2007
Ausgearbeiteter Lernzirkel
Projektionsmatrizen 1 20.08.2008
Eine anwendungsorientierte Unterrichtsreihe aus der Analytischen Geometrie
Volumen von Rotationskörpern 1 20.08.2008
Herleitung der Volumenformel
Ein Flug mit der Spidercam 1 20.08.2008
Einstieg in die Analytische Geometrie
Alle Vögel sind schon da ... 1 14.02.2007
Schüler modellieren Daten mit Hilfe einer Ausgleichsgeraden
Pfadregel und Bernoulli-Ketten 1 02.01.2007
In 9 Teilaufgaben kann die Pfadregel in vielfältigen Situationen eingesetzt und geübt werden. Zudem bieten die Aufgaben Anlässe, Bernoulli-Ketten einzuführen.
Stationenlernen Bremsweg 1 03.02.2007
In 7 Stationen geht es um viele Fragen zum Anhalteweg beim Autofahren. Mathematischer Hintergrund sind funktionale Zusammenhänge in verschiedenen Darstellungsformen.
Schiefer Wurf 1 14.02.2007
Eingebunden in den Sachzusammenhang einer Wurfaufgabe sollen die Schüler mit einer Parabelgleichung umgehen.
Die Kölnarena 1 14.11.2006
In einer anwendungsbezogenen Aufgabe werden verschiedene Aspekte von Parabeln behandelt. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Modellieren.
Kugelstoßen 1 24.01.2007
Rund um das Themenfeld "Kugelstoßen" werden verschiedene thematische Aspekte behandelt, u.a. die geometrische Anlage des Stoßplatzes und die Bahnkurve der Kugel.
Multiple Choice 1 27.03.2006
In drei Aufgaben wird schrittweise durch die Veränderung einzelner Parameter zur Bernoulli-Formel hingeführt. (Einführung Binomialkoeffizient)
Auf der Autobahn 1 14.06.2005
Ausgangspunkt dieser Aufgabe ist die Beschreibung einer Realsituation mit Bezug auf physikalische Bewegungsabläufe.
Der günstige Stromtarif 1 03.04.2005
Die Aufgabe ist vor allem zur Einführung linearer Gleichungssysteme und zur vernetzten Wiederholung geeignet. Darüber hinaus kann sie auch zur Entwicklung der Problemlösefähigkeit, Strategienentwicklung und Informationsbeschaffung beitragen.
Mittelalterliche Burg 2 04.05.2005
Die Schülerinnen und Schüler sollen mit Hilfe eines ausführlichen Textes und einem anliegenden Lageplan die mathematischen Grundlagen eines fakultativen Kostenvoranschlages erstellen.
Achilles und die Ruhrolympiade 1 07.03.2005
Die Schülerinnen und Schüler beschreiben exakt den Aufbau des Ruhrolympiade-Logo, sie führen Flächeninhaltsbetrachtungen durch an Kreisen, Kreisteilen und Vierecken, bestimmen Anteile, erstellen ein Kreisdiagramm. Sie nähern den Rand einer krummlinig begrenzten Fläche durch einen Funktionsgraphen an.
Die Qual der Wahl beim Handykauf 1 24.03.2005
Handykauf kann schnell zu einer Schuldenfalle werden. Es lohnt sich deshalb, mit Hilfe der linearen Gleichungssysteme und mit graphischen Darstellungen dieses Thema einzugehen.
Pizza Numero - die Qual der Wahl 1 07.03.2005
Die Schülerinnen und Schüler vergleichen verschiedene Pizza-Angebote mithilfe von Kreisberechnungen.
Der Tower 1 24.03.2005
Die Aufgabe zielt auf das Erkennen und bewusstes Einsetzen von mathematischen Problemlösestrategien zur Lösung einer exemplarischen Aufgabe aus dem Anwendungsbereich der Architektur und soll zur Förderung mathematischer Basiskompetenzen beitragen.
Würfelbauten 3 02.02.2007
Einführung in die Algebra anhand von Würfelbauten nach dem Modell des schweizer Mathematikbuches "mathbu.ch".
Breitenkreise 1 14.02.2007
Schüler modellieren Daten mit Hilfe einer Ausgleichsgeraden.