Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Methodensammlung

  AnwendungAuflockerungErarbeitungEvaluationInformationKennenlernenPlanungSensibilisierungStrukturierungEinzelarbeitPartnerarbeitGruppenarbeitPlenumBegleitende Arbeit
 zurüeck vor
 0   0     00 

Moin, Moin

Verlauf

Die MT haben Karten vorbereitet, auf denen jeweils eine Grußformel aus verschiedenen Ländern oder deutschen Regionen aufgeschrieben ist, z. B. Moin, Moin, Bonjour, Good Morning usw. Vier bis sechs Karten sind identisch, sodass sich später entsprechend starke Gruppen bilden. Alle TN ziehen verdeckt eine Karte. Sie gehen kreuz und quer durch den Raum und murmeln den Gruß vor sich hin. Dabei sollen sich diejenigen zu einer Gruppe zusammenfinden, die dieselbe Sprache sprechen.

Nach einer kurzen Vorbereitung führen die Gruppen eine kleine Pantomime auf, aus der die anderen TN das Land, aus dem der Gruß stammt, erkennen sollen. (Zuruf!)

Eine Jury könnte Preise verleihen.

Kommentar

Die Methode gehört in die Reihe der Verfahren, die die erste Phase einer Fortbildung oder einen Wiedereinstieg in eine Fortsetzung in lockerer Weise gestalten lassen und eine spielerisch fröhliche Interaktion ermöglichen. Sie ist für Seminare mit internationaler Zusammensetzung besonders geeignet.

Als Alternative zu Grußformeln könnten auch Trinkformeln wie Prosit, Cheers, Salute verwendet werden.

Materialien

Karten mit Begrüßungsformeln aus verschiedenen Ländern und Regionen
Beispiel
zurück zur Methodenübersicht
Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) - Letzte Änderung: 22.02.2017