Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

  • Brief
  • sitemap_icon

Erziehung und Prävention

Kinderhände

Erziehung und Prävention sind grundlegende Aufgaben von Schule und zielen darauf ab, Kinder und Jugendliche in ihrer gesamten Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen. Die QUA-LiS bietet Ihnen auf diesen Seiten vielfältige Hinweise, Materialien und Praxisbeispiele an.

Die Informationen und praxisbezogenen Beispiele sollen Antworten geben auf u.a. folgende Fragen:

  • Wie gestalte ich die Arbeit im Beratungsnetzwerk an der Schnittstelle zwischen Schule und Kommune?
  • Wie gehen Schulen mit dem Thema „Schulabsentismus“ um?
  • Gibt es regionale Akteurinnen und Akteure, die für mein schulisches Beratungsnetzwerk noch wichtig sein könnten?
  • Wo finde ich Angaben zu unterstützenden Maßnahmen des Landes?

Unser Auftrag in diesem Handlungsfeld ergibt sich aus dem in §1 und §2 Schulgesetz NRW formulierten Bildungs- und Erziehungsauftrag.

Die Website wird kontinuierlich weiterentwickelt und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie fokussiert grundsätzlich kostenfreie Angebote und stellt landesweite Akteure vor.


Aktuelles

  • Das Ministerium für Bildung und Schule NRW hat auf dem Bildungsportal eine FAQ-Liste veröffentlicht, die Antworten zu Aspekten des schulischen Lebens in Anbetracht des Coronavirus gibt.
  • Die Schulpsychologie NRW hat auf ihrer Website Inhalte gesammelt, die zu Zeiten der Corona-Pandemie für den Schul(neu)start aber auch die nachfolgenden Tage und Wochen hilfreich sein können.
  • Beratung trotz(t) Corona-Krise
    Das Corona-Virus hat das schulische Leben verändert und schwerpunktmäßig auf digitale Prozesse verlagert. Wie kann vor diesem Hintergrund Beratung stattfinden und präventiv gearbeitet werden? Das Impulspapier gibt Anregungen, wie nachhaltige Konsequenzen aus aktuellen Erfahrungen gezogen werden können. Die Darstellung des eigenen schulischen Beratungsnetzwerks wird über ein zusätzlich zur Verfügung gestelltes Dokument möglich.
  • Der Forschungsverbund der Universitäten Hildesheim und Frankfurt „Kindheit – Jugend – Familie in Zeiten von Corona“ legt gemeinsam mit der Bertelsmann Stiftung mit dem Dokument „Das Leben von jungen Menschen in der Corona-Pandemie - Erfahrungen, Sorgen, Bedarfe“ weitere Auswertungen und Ergebnisse der JuCo-Studien von April/Mai und November 2020 über junge Menschen in der Corona-Pandemie vor.
Zum Seitenanfang

© 2021 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule