Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Methodensammlung

  AnwendungAuflockerungErarbeitungEvaluationInformationKennenlernenPlanungSensibilisierungStrukturierungEinzelarbeitPartnerarbeitGruppenarbeitPlenumBegleitende Arbeit
 zurüeck vor
     0     0  

Wer ist hier?

Verlauf

In verschiedenen Ecken des Raumes werden Plakate mit unterschiedlichen Themen aufgehängt, denen sich die TN zuordnen. Anschließend führt die Gruppe ein Gespräch zum gewählten Thema.
Nach einer gewissen Zeit hängt das MT neue Plakate mit maßnahmespezifischen Themen auf, zu denen sich die TN erneut zuordnen und in eine weitere Gesprächsrunde treten. Das kann noch weiter wiederholt werden.

Kommentar

Auch in der ersten Gesprächsrunde sind schon Themenangebote möglich, die im engen Zusammenhang mit der Fortbildungsthematik stehen. Das MT muss bei Nachlassen der Gesprächsintensität unterbrechen. Die TN lernen sich im Zusammenhang mit einer ersten Beschäftigung mit dem Thema kennen. Sie kommen schon zu Beginn der Veranstaltung mit verschiedenen Leuten ins Gespräch. Die Wahl der Überschriften ermöglicht eine themenzentrierte und interaktionsbezogene Gestaltung der Eröffnung. Eine mögliche Variante wäre: Alle TN können selbst ein weiteres Stichwort auf das Plakat schreiben.

Es können sich im anschließenden Plenum Berichte anschließen. Das wäre auch nach jeder Runde möglich.

Materialien

Flipchart o. Ä., Stifte
Beispiel
zurück zur Methodenübersicht
Zum Seitenanfang

© 2016 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) - Letzte Änderung: 22.02.2017