Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Rechtsgrundlagen

Die Lernstandserhebungen werden auf Grundlage des Runderlasses des Ministeriums für Schule und Weiterbildung "Zentrale Lernstandserhebungen (Vergleichsarbeiten)" vom 20.12.2006 in der zur Zeit gültigen Fassung geschrieben.

Leistungsbewertung

Lernstandserhebungen sind ein Diagnoseinstrument und werden nicht als Klassenarbeit gewertet und nicht benotet (siehe § 48 Absatz 2 Satz 3 SchulG in Verbindung mit dem Runderlass des MSW vom 20.12.2006 (BASS 12-32 Nr. 4) in der zurzeit gültigen Fassung.

Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule