Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Jahrgangsstufe 8: Unterrichtsvorhaben 4, „Martin Luther - Leben und Werk“, Umfang: 12 Stunden

Thema

Martin Luther - Leben und Werk

Inhaltsfelder

  • Entwicklung einer eigenen religiösen Identität (IF 1)
  • Kirchen und andere Formen religiöser Gemeinschaft (IF 4)

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Bedeutung reformatorischer Einsichten für das Leben evangelischer Christinnen und Christen heute (IF 1)
  • Kirche und religiöse Gemeinschaften im Wandel (IF 4)

Konkretisierung (kursiv: fakultativ)

  • Bedeutende Stationen im Leben Luthers

    Vom Gewittererlebnis zum Augsburger Bekenntnis

  • Luthers Auseinandersetzung mit der katholischen Kirche

    Die katholische Kirche und der Ablasshandel

  • Luthers Erkenntnis (Rechtfertigungslehre)

    Werkgerechtigkeit contra Gottes Gnade

  • Übersetzung der Bibel ins Deutsche

    Luthers Flucht und Zeit auf der Wartburg

  • Luther und die Folgen

    Bauernaufstände und Spaltung der Kirche

Kompetenzen

Übergeordnet

MK:

  Die Schülerinnern und Schüler können
  • zu religiös relevanten Sachverhalten selbstständig Informationen sammeln und präsentieren (MK 7).

konkretisiert

SK:

  Die Schülerinnen und Schüler können
  • wichtige Eckdaten der Biografie Martin Luthers benennen und identifizieren, welche lebenspraktischen Konsequenzen für evangelische Christinnen und Christen die Orientierung an reformatorischen Einsichten hat (IF 1),
  • die bedingungslose Annahme des Menschen durch Gott als entscheidende Grundlage des evangelischen Glaubens und einer entsprechenden Lebensgestaltung beschreiben (IF 1),
  • die Bedeutung zentraler Ereignisse und Personen für die Entwicklung der christlichen Kirche erläutern (IF 4),
  • Luthers Einsichten als Wurzel des heutigen evangelischen Glaubensverständnisses darstellen (IF 1).

UK:

  Die Schülerinnen und Schüler können
  • Konsequenzen ausgewählter kirchengeschichtlicher Ereignisse beurteilen (IF 4),
  • verschiedene Erscheinungsformen von Kirche am Maßstab ihrer biblischen Begründung und des reformatorischen Anspruchs bewerten (IF 4).

HK:

 

Methodische/ didaktische Zugänge

  • Gruppenarbeit: Schüler erarbeiten in Kleingruppen die biographischen Schwerpunkte im Leben Luthers
  • Auf einer Karte und mit Fotoaufnahmen heutiger Orte die Wege Luthers nachvollziehen
  • Erstellen eines Portfolios/einer Werkstattmappe zum Thema Luther (fünf Themenbereiche, s.o.)
  • Theaterszene zum Ablasshandel

Lernmittel

  • Schulbuch/Bibel
  • Landkarten
  • historischer Atlas
  • Internetrecherche (Martin-Luther-Chat, www.martin-luther.de)
  • Spielfilm: Luther
  • Dokumentarfilme

Lernorte

  • Klassenraum
  • Kirchenbesichtigung
  • Bibelmuseum Münster

Fachübergreifende Kooperationen / außerschulische Partner

außerschulische Partner

  • ev. örtliche Kirche

Fachübergreifende Kooperationen

  • Gesellschaftslehre: Renaissance, Humanismus und Reformation (IF 9)

Feedback/Leistungsbewertung

  • Portfolio/Werkstattmappe zum Thema „Luther“ erstellen (mit Bewertungsraster)
  • Präsentation der Gruppenarbeit zu den biografischen Schwerpunkten
  • Bewertung der Theaterszene
Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule