Logo QUA-LiS NRW Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Material Suche

Zeige 1-50 von 117 Einträgen.
Wie wichtig ist der rechte Winkel? – Die Sätze von Pythagoras und Thales beweisen und anwenden 13 03.03.2016
Konkretisierung des Unterrichtsvorhabens 9.6 zum SiLP G8 Mathematik
Von der Bestimmung orthogonaler Vektoren zum Skalarprodukt und der Winkelberechnung in der Vektorrechnung 1 19.12.2017
Q-G2 LK
Fairlosungen 1 28.10.2006
In dieser Aufgabe geht es darum, auch ohne Vorkenntnisse in der Wahrscheinlichkeitsrechnung faire Auslosungsregeln zu entwickeln, bzw. vorgegebene Auslosungsverfahren auf ihre Fairness zu untersuchen.
Fahrradtour 1 28.10.2006
In der Aufgabe wird das Rechnen mit Zeit- und Entfernungsangaben in einem vertrauten Zusammenhang thematisiert und wiederholt: Der tägliche Schulweg mit dem Fahrrad, eine Fahrradrallye sind die Ausgangssituationen.
POTZ KLOTZ oder Wie werden Würfel-Gebäude dargestellt? 3 07.09.2006
Eine handlungsorientierte Reihe zur Raumvorstellung, die die Arbeit mit Lerntagebüchern zum Schwerpunkt hat
Übend entdecken - Entdeckend üben 5 30.04.2006
Drei Arbeitsblätter zur Addition und Subtraktion ganzer Zahlen
Aufbau eines nachhaltigen Term- und Variablenkonzepts 1 21.03.2016
Ergänzungen zum schulinternen Lehrplan G8
05_4 Spiegeluntersuchung 5 21.06.2013
Zielsetzung: Mit der Untersuchung des Alphabets und geometrischer Figuren mithilfe von Taschenspiegeln können Schülerinnen und Schüler interessante und verblüffende Phänomene beobachten und Endeckungen machen.
WBK: Graphendomino und Funktioneneigenschaften E-A1 Variante 2 4 13.05.2015
Anregungen zur Umsetzung des SiLP WBK Mathematik
Übungsaufgaben mathematische Lesekompetenz 1 13.04.2005
Eine Aufgabe, die zum Erwerb von Kompetenzen und zum Üben und Wiederholen mathematischer Begriffe beiträgt.
Funktion oder nicht Funktion? 2 10.06.2015
WBK E-A1
Nichtgleichmäßige Skalierungen 2 27.06.2012
Skalen verändern und manipulieren – unangemessene Skalierungen
Auswahl des Diagrammtyps 2 27.06.2012
Beeinflussung der Botschaft von Diagrammen
(Un-)angemessene Skalierung 2 27.06.2012
Skalen verändern und manipulieren
Fehlende Wertepaare 2 27.06.2012
Fehlende Informationen in Diagrammen
Tour de France - Bergzeitfahren 2004 1 13.03.2007
DreisatzrechnungMittelwerte, Durchschnitte
Tour de France 16. Etappe 2005 1 13.03.2007
Wiederholung der DreisatzrechnungAnwendung des Steigungsbegriffes auf ein authentisches Beispiel aus dem Bereich des SportsEntnahme von Informationen aus Text und Diagramm, Interpretation von Ergebnissen
Strichlisten und Diagramme - neu 1 26.03.2007
Aufgabensammlung zum Thema Strichlisten und Diagramme.
Einführung in Zufallsexperimente 1 31.07.2015
Mit Münzen und Würfeln zum Verständnis von Zufall
Rolltreppe - Lineare Funktion 2 10.06.2015
WBK E-A3
Lerndomino zum Funktionsbegriff 2 10.06.2015
WBK E-A1
Fehlersuche beim Lösen quadratischer Gleichungen und dem Vereinfachen von Funktionstermen 4 10.06.2015
WBK E-A4
Baumscheiben - Verdeutlichen des Funktionsbegriffs 2 10.06.2015
WBK E-A1
Darstellungsarten 2 10.06.2015
WBK E-A1
Darstellungsarten sortieren 2 10.06.2015
WBK E-A1
Der Funktionenkatalog - forschen mit digitalen Werkzeugen 2 10.06.2015
WBK E-A1
Ablagekästen mit Randbedingungen modellieren 4 10.06.2015
WBK Q-GK-A2 Q-LK-A2
Graphendomino und Funktionseigenschaften 2 10.06.2015
WBK E-A1
Sprachübungen zum Funktionsbegriff 2 10.06.2015
WBK E-A1
Spielkarten zum Funktionsbegriff 1 10.06.2015
WBK E-A1
Lerndomino zu lienaren und quadratischen Funktionen 2 10.06.2015
WBK E-A2 / E-A4
Gruppenpuzzle zu den Extrempunktkriterien 2 10.06.2015
WBK Q-GK-A1 und WBK Q-LK-A1
Regenmesser 5 10.06.2015
WBK Q-GK-A1
Lernlandkarte 2 10.06.2015
WBK
Nomogrammplotter als Zugang zu Funktionen 5 10.06.2015
WBK E-A1
Testergebnisse richtig interpretieren – Umgang mit bedingten Wahrscheinlichkeiten 2 30.06.2014
E-S2: Einführungsphase Stochastik
Unterrichtsreihe Beschreibende Statistik I (ARS) 2 23.05.2013
Inhaltsbezogene Konkretisierung des Unterrichtsvorhabens
Der Goldraub 1 16.11.2004
Eine offene Aufgabe, die zur Übung der Strukturierung von Sachaufgaben sowie zur Übersetzung von Situationen aus Sachaufgaben in mathematische Modelle dient.
Ist Autoverleih Klapper wirklich billiger 3 11.10.2007
Ausgehend von Angeboten dreier frei erfundener Autoverleiher erstellen Schüler eigenständig Textaufgaben, Fragen und Problemideen, die letztendlich zu Tabellen, Diagrammen und linearen Funktionen sowie deren Schnittpunkten führen.
Beziehungen zwischen Größen mit Hilfe von Streuungsdiagrammen 1 15.10.2007
Die Ergebnisse der Gesamtschule Espenstraße sind auf dem Hintergrund des "Kooperativen Lernens" entstanden.
Bestandteile von Lebensmitteln (Prozentrechnung) 1 15.10.2007
Durchschaubarmachen von Mengenangaben, Anteilangaben etc. und Ermöglichen einer besseren Vergleichbarkeit durch Normierung von Anteilen (auf Hundertstel = %).Entwicklung eines bewußteren Umgangs mit Nahrungsmitteln aufgrund der Fähigkeit, Angaben auf Verpackungen besser verstehen und deuten zu können.
Brüche mit allen Sinnen 1 15.10.2007
Ausgearbeiteter Lernzirkel
Mathematikunterricht ohne Tafeleinsatz 4 11.11.2010
Eine Konzeptidee zum selbständigen Arbeiten
Riesengroße Schulkinder 1 15.03.2005
Eine offene Aufgabe, die zur Förderung des Argumentierens, Modellierens, Entwickelns von Begriffen sowie zum Üben des Umgangs mit authentischen Diagrammen dient.
Aus Quintalien 1 06.03.2007
Hinführung zu Stellenwertsystemen am Beispiel des 5er-Systems
Ein Flug mit der Spidercam 1 20.08.2008
Einstieg in die Analytische Geometrie
Projektionsmatrizen 1 20.08.2008
Eine anwendungsorientierte Unterrichtsreihe aus der Analytischen Geometrie
Volumen von Rotationskörpern 1 20.08.2008
Herleitung der Volumenformel
Alle Vögel sind schon da ... 1 14.02.2007
Schüler modellieren Daten mit Hilfe einer Ausgleichsgeraden
Lernumgebung Pythagoras: Elektronische Arbeitsblätter 1 17.11.2006
Auf 16 dynamischen Arbeitsblättern können sich die Schüler mit Flächenzusammenhängen vertraut machen, die zur Satzgruppe des Pythagoras gehören. Im Vordergrund steht das Erkennen von Zusammenhängen sowie das Argumentieren und Beweisen.