Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

CMS_VALUE[3]

Sequenz 7: Working at stations – Snowman game

Bereitstellung der sprachlichen Mittel

Um eigenständig miteinander in der Zielsprache zu kommunizieren, muss den Kindern das benötigte Sprachmaterial (Wörter und Strukturen) bekannt sein. Da es aber häufig noch nicht gefestigt ist, wenn die Kinder beginnen, selbständigin den Kleingruppen mit dem Sprachmaterial zu agieren, ist eine Bereitstellung des benötigten Sprachmaterials unerlässlich.
Dies kann erfolgen durch:

  • Poster, bzw. Bild- und Wortkarten an zentraler Stelle im Klassenraum (bietet sich an bei übergeordnetem Sprachmaterial, das sehr häufig verwendet wird, wie den winter clothes, winter weather, winter activities im vorliegenden Beispiel)
  • Stationskarten, die neben dem Arbeitsauftrag auch die benötigten sprachlichen Strukturen angeben sollten.
  • Tischreiter, hier in Form von Sprechblasen, die die Kinder je nach Bedarf direkt vor sich hinstellen können oder ihrem Partner als Erinnerung zeigen können (wie in Sequenz 3 zu sehen). Der Vorteil gegenüber im Klassenraum aushängendem Material ist, dass es unabhängig von der Sitzposition der Kinder einsichtig ist, z.B. auch mit auf den Flur genommen werden und bei Bedarf schnell vervielfältigt werden kann.

Die Benutzung von gleichen Formen (die äußere Form der Stationskarten und Tischreiter ist an allen Stationen gleich) erleichtert den Kindern die Orientierung. Sie wissen an jeder Station sofort, wo sie die entsprechenden Hilfestellungen finden.
Darüber hinaus sollten grundsätzlich in jeder Klasse englische Wörterbücher zur Verfügung stehen. Durch die Verwendung unterschiedlicher Arten von Wörterbüchern sowie die Thematisierung der jeweiligen Vor- und Nachteile (die je nach Verwendungszweck variieren können), lernen die Kinder, die Wörterbücher sinnvoll einzusetzen.
Elektronische und Online-Wörterbücher (z.B. http://dict.leo.org/) sind eine sinnvolle Ergänzung, da hierbei die Aussprache direkt mitgeliefert wird und die Kinder sich ein Wort so häufig anhören können, wie es ihrem individuellen Bedarf entspricht.

Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule