Logo Qualitäts- und UnterstützungsAgentur

Startseite Bildungsportal NRW

Orientierungsbereich (Sprungmarken)

Film 5 - Sequenz 7: Homework and authentic song

Homework
Hausaufgaben sind lt. Hausaufgaben-Erlass (Stand: 1.7.2011) integraler Bestandteil des Unterrichts, d.h. sie erwachsen aus dem Unterricht und führen wieder zu ihm zurück.
Die gestellte Aufgabe “Imagine you are one of the children going on holiday. Write a postcard to your best friend Kate Miller in Chester.“ knüpft direkt an die Inhalte der Stunde an, ist aber relativ offen und lässt viele individuelle Lösungen zu. Die Vorgabe für die äußere Gestaltung in Form einer vergrößerten Postkarte, in der die Adresse bereits eingetragen ist, erleichtert die Bewältigung der Aufgabe. Eingangs- und Schlussfloskeln für Brief oder Postkarte sind den Kindern bereits aus der Grundschule bekannt.

Die meisten Schülerinnen und Schüler werden wahrscheinlich inhaltlich und sprachlich auf den Text zurückgreifen, den sie selbst bearbeitet haben, sie können sich aber auch auf das beziehen, was sie zu einem der Poster gehört und gesehen haben, wenn das eher ihrem Interesse entspricht. In der folgenden Stunde ist die Beschäftigung mit den Postkarten-Texten der Kinder der Einstieg in die Weiterarbeit am Thema Going on holiday.

Authentic song 
Die Stunde klingt mit einem Lied aus, das die Schülerinnen und Schüler im Musikunterricht einstudiert haben, dem offiziellen Song der Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika Wavin´ Flag von K´NAAN.Die Schülerinnen und Schüler haben sichtlich Freude daran, das Lied zu singen. Sie waren im Vorfeld hoch motiviert, sich beim Einüben intensiv mit dem Text und der Aussprache zu beschäftigen, wobei sie durch die Englischlehrerin fächerübergreifend unterstützt wurden, und sie bewältigen jetzt einen authentischen Text, der vom Schwierigkeitsgrad her deutlich über dem normalen Niveau einer fünften Klasse liegt (vgl. Arbeiten mit authentischen Materialien).

Songs in den Fremdsprachenunterricht einzubeziehen, ist daher auch für die weiterführende Schule – gerade in den Anfangsjahren – vielfältig zu begründen:

  • Gemeinsames Singen schafft eine positive Lernatmosphäre.
  • Lieder unterstützen die Konzentration und Behaltensleistung.
  • Sie bieten gute Möglichkeiten zur Schulung der Aussprache.
  • Sie kommen Schülerinnen und Schülern entgegen, die gut über Reim, Rhythmus und Bewegungen lernen.
  • Sie tragen zur Rhythmisierung einer Stunde bei.

Besonders sinnvoll ist der Einsatz von Liedern, wenn

  • sie im thematischen und inhaltlichen Zusammenhang mit dem Unterricht  stehen,
  • es sich um authentische Songs handelt (z.B. aktuelle Hits oder traditionelle Lieder),
  • durch das Lied aktuelles Sprachmaterial wiederholt und gefestigt werden kann.

Dass sie altergemäß sein müssen und den Interessen der Schülerinnen und Schüler entsprechen sollten, versteht sich von selbst.

Zum Seitenanfang

© 2020 Qualitäts- und UnterstützungsAgentur - Landesinstitut für Schule - Letzte Änderung: 11.06.2016